DOPPELAUSSTELLUNG - Vernissage - etliche KONZERTE - Führung - Podiumsgespräch - FINISSAGE

LENI SINCLAIR – Participant Observer + HEINZ MEIER (1951 – 2021) – Free & Virgin «rock, chole & chaos»

Donnerstag 15. September bis 23. Oktober 2022
Sihlquai 125, 8005 Zürich, photobastei.ch
Mi & So, 12 – 18 h; Do – Sa, 12 – 21 h
Eintritt: 12/8 CHF

LENI SINCLAIR – Participant Observer

Die Fotografin Leni Sinclair ist bis anhin leider vielen in Europa “noch” kein Begriff. Geboren 1940 floh sie 1945 mit ihrer Familie aus Königsberg und verbrachte ihre Kindheit in Vahldorf bei Magdeburg. 1959 wanderte sie nach Detroit/USA aus, mit wenig mehr als einer Kamera im Gepäck. 1964 lernte sie ihren späteren Mann John Sinclair kennen, einen Dichter, Schriftsteller und Manager der Proto Punkband MC5, der eine einflussreiche und bekannte Stimme der radikalen politischen Hippiebewegung war. Durch dessen Umfeld hatte Leni Sinclair freundschaftlich privaten Zugang zu Musikern wie John Coltrane, Miles Davis, Thelonious Monk, Sun Ra, Iggy Pop/The Stooges, MC5, John Lennon, Yoko Ono und viele mehr.

Leni Sinclair wird am Donnerstag 15. September zur Vernissage in der
Photobastei anwesend sein!

HEINZ MEIER (1951 – 2021) – Free & Virgin «rock, chole & chaos»

Jeder von uns war sicher an einem, die meisten aber an mehreren Free & Virgin Konzerten ab den späten 1970ern bis durch die 1980er Jahre hindurch. Das fing für einige mit dem ersten RAMONES/TALKING HEADS Konzert am 24. April 1977 an und für andere ging es bis zum Open Air “Out in the Green”.

Wir gehen davon aus, dass zirka 3500 Konzerten von Free & Virgin veranstaltet wurden!

Lurker Grand kuratiert eine Gedenkausstellung für Heinz Meier und publiziert parallel dazu ein 280-seitiges Booklet mit 66 persönlichen Geschichten von unterschiedlichen Personen und Epochen, die mit Heinz Meier, der Agentur Free & Virgin oder einfach an einem F & V Konzertabend ein unvergessliches Erlebnis erlebt haben.

Eine der 66 Geschichten wurde von Fritz Portner geschrieben. Uns erreichte die traurige Nachricht, dass er am 9. August in den Glarner Bergen tödlich verunfallte.

VERANSTALTUNGEN:

Eröffnung mit Season Opening der Photobastei

VERNISSAGE:

Donnerstag 15. September, ab 18 Uhr
In Anwesenheit von Leni Sinclair!
Konzert mit RAMS (+ Spezial Gast Stephan Mösch ex THE BUCKS) ab 21 Uhr
DJ Alec von Tavel

Eintritt
Ausstellung: 12/8 CHF
Konzert : 15 CHF
Ausstellung & Konzert: 20/16 CHF

GESPRÄCH UND FÜHRUNG mit Leni Sinclair

Sonntag 18. September, 15.00 Uhr
Das Gespräch findet in Englisch statt, Fragen können auf Deutsch gestellt werden:

Eintritt in die Ausstellung: 12 / 8 CHF, KEINE weiteren Kosten für die Führung.
Mehr Infos: https://www.photobastei.ch/event/event-details?id=68

FINISSAGE :

Donnerstag 20. Oktober, ab 18 Uhr
Konzert mit AVERSION ab 20 Uhr
Wird ihr erster Auftritt. Mit Bergi (ex Low 4, Vendetta!, Mannschaft) am
Gesang

Konzert mit ZERO AMBITION ab 21 Uhr
https://www.facebook.com/zeroambition/
DJ Alain Vinyl Pirate

Eintritt
Ausstellung: 12/8 CHF
Konzert: 20 CHF
Ausstellung & Konzert: 25/21 CHF

KONZERT: ZÜRIPUNKS AGAIN

Samstag 22. Oktober, ab 20 Uhr
P.C.A., VORWÄRTS, GOODBYE JOHNNYS, ENTGLEIST

Eintritt Konzert: 20 CHF

Mehr Details hier:
http://www.photobastei.ch/exhibition/exhibition-details?id=79

Direkte Links zu den beiden Ausstellungen:
http://www.photobastei.ch/exhibition/exhibition-details?id=30
http://www.photobastei.ch/exhibition/exhibition-details?id=44

Aktueller PODCAST zu Free & Virgin
https://www.srf.ch/audio/sounds-story-talk/wie-free-virgin-die-schweizer-konzertlandschaft-aufmischte?id=12233032

Weitere Buch-Vernissage

POLAROIDS – Cary Loren

Samstag 10. September von 16:00 – 18:00 – Edition Patrick Frey –
Limmatstrasse 268 – Zürich

In Polaroids des US-amerikanischen Künstlers, Musikers (DESTROY ALL MONSTERS), Schriftstellers und Buchhändlers CARY LOREN verweben sich
Schnappschüsse seiner Detroiter Entourage der 1970er-Jahre mit Aufnahmen von Assemblagen, die Loren aus Drucken, TV-Fotografien, Punkzine-Covern, Stickern, Filmplakaten und anderen Ephemera zu inszenatorischen Dispositiven montiert hat. Das dabei eingesetzte Medium Polaroid erlaubt es, scheinbar wesensfremde Bildsprachen und -träger während des Entwickelns durch Einkratzen und Pressen der Emulsion zu manipulieren und in Bildern malerischer Qualität zusammenzuführen.

CARY LOREN ist eng mit LENI SINCLAIR befreundet und hat letztes Jahr ihr
Buch “Motor City Underground” publiziert!

MEHR INFOS UNTER:
https://www.editionpatrickfrey.com/de/books/polaroids

Weitere Ausstellung

Samstag 27. August bis 18. Dezember – Museum Bellepark, Kriens (LU)

KIM GORDON for Design Office Feat. In-House Photography by Josephine Pryde

Wie der Ausstellungstitel «Kim Gordon for Design Office» bereits erkennen lässt, agiert die Künstlerin im vermeintlichen Auftrag des fingierten Design Office – ein Label, das Kim Gordon seit ihren frühen Ausstellung immer wieder heranzieht, um ihre Identität und Autorschaft als Künstlerin zurückzunehmen. In dieser Konstellation rückt das
Verhältnis zwischen der Ausstellungsinstitution und der Künstlerin in einen ganz besonderen Fokus: die Entstehung der Ausstellung und die Zusammenarbeit werden selbst zum Thema.

Vernissage Freitag 26. August – 18:30 bis 22:00 Uhr

Kim Gordon und Josephine Pryde im Dialog mit Ralf Keller, Kurator der
Ausstellung

Ab 20.00 Uhr servieren wir ein einfaches vegetarisches Gericht im Park.
Für Essen und Trinken wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

Wir bitten um Anmeldung unter: museum@bellpark.ch

Weitere Infos unter: https://www.bellpark.ch/