Die erste Ausgabe für das Jahr 2020 von Lurker's legendärem Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

IN EIGENER SACHE: Es geht einmal mehr loooooooooooooooooos….

STEAMPUNK – ANLASS
FATE GEAR (Tokio), DAN AETERMAN & Cosmic Space Girl (Wil)
Freitag, 14. Februar @ Grabenhalle, St.Gallen

Mit der Verpflichtung, die japanische all female Steampunk Metal Band
FATE GEAR nach St.Gallen zu bringen, haben wir dies zusätzlich zum
Anlass genommen, euch die Welt des Steampunk näher zu bringen. FATE
GEAR werden euch live in der Grabenhalle nicht nur einfach die Ohren
mit ihrem, von japanischen Hard Rock Bands der 80er beeinflussten
Sound, voll zu hauen, Nein! Ihr kriegt auch die Möglichkeit euch von
DAN AETHERMAN’s wundersamen Steampunk Maschinen und Installationen
bei im KLANG UND KLEID an der Torstrasse 20 (zwei Minuten von der
Grabenhalle) in einer authentischen Atmosphäre verzaubern zu lassen.
Und als wäre das noch nicht genug, wird es mit den Girls von FATE
GEAR ein Meet & Greet mit Apero um 19:30 bei Klang und Kleid geben.

18:00 – 21:00 – Dan Aetherman’s wundersame Maschinen mit Apéro im KNK
19:00 – 20:30 – Meet & Greet mit Fate Gear im KNK
20:30 – Doors open (Grabenhalle)
21:00 – Konzert: Cosmic Space Girl (Grabenhalle)
22:00 – Konzert: Fate Gear (Grabenhalle)

Mehr Infos unter:
http://www.klangundkleid.ch/events/fategear/
https://www.aetherman.com/
https://fategear.jp/
https://www.cosmicspacegirl.ch/


LES FEMMES

ANNETTE BENJAMIN – Hans-A-Plast

Kann Musik die Welt verändern?

Jan Müller von Tocotronic spricht 2 Stunden mit der
ehemaligen Sängerin ANNETTE BENJAMIN von Hans-A-Plast

Nehmt euch die Zeit, ist ein wirklich tolles Gespräch!!!

https://viertausendhertz.de/rf04/


MANON

Gruppenausstellung 15. November – 11. Januar
Vernissage 15. November 18 Uhr
LAST TANGO – Gasometerstrasse 30, 8005 Zürich

MANON zeigt La Dame au Crâne Rasé

www.lasttango.info

Ausstellung 23. November 2019 – 23. Februar
Vernissage Samstag 23. November 17 Uhr
KUNSTHAUS ZOFINGEN – General-Guisan-Strasse 12, Zofingen

Mehr Infos:
kunsthauszofingen.ch


OLIVIA HEUSSLER – Zurich, the eighties!
Vom 13. Februar bis 08. März, Photobastei, Zürich

Olivia war von Anfang an in der Bewegung aktiv und die Kamera
war stets dabei. Als Aktivistin der Bewegung fotografierte Heussler
bis Ende 1989 nah am Geschehen. Ihre Bilder zeigen uns heute eine
provinzielle Stadt im Ausnahmezustand – Demonstrationen, Krawalle und
Gewalt, Polizeieinsätze, das Autonome Jugendzentrum, aktivistische
Aktionen, Hausbesetzungen mit dadaistischem Aberwitz und lustvoller
Anarchie. Ab dem Sommer 1980 forderte eine Jugend im Aufbruch
das langweilige, selbstzufriedene und eingemottete Zuerich heraus.
Dieses reagierte mit Unverständnis und Irritation und schliesslich
nur noch mit Repression.

http://www.oliviaheussler.com
http://www.photobastei.ch/exhibition-details/516

ACHTUNG:

Die Photobastei schliesst ihre Türen Ende Juni 2020
https://www.nzz.ch/feuilleton/ein-kulturpolitisches-versagen-die-
photobastei-zuerich-gibt-auf-ld.1531943

(Bitte ganzer Link herauskopieren!)


AUSSTELLUNGEN

WIR PUBLIZIEREN – Kunsthalle, Bern
20. Dezember 2019 – 2. Februar 2020

Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Archiv von
bislang 500 Publikationen aus den Bereichen Kunst, Kultur,
Politik und soziale Bewegungen.
Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhängiger
Magazinformate in der Schweiz seit 1960.

Mehr Infos unter:
http://www.wir-publizieren.ch
https://kunsthalle-bern.ch


BECAUSE THE NIGHT
07. Dezember 2019 bis 16. Februar 2020 – Fotomuseum, Winterthur

Die thematische Ausstellung Because the Night widmet sich
dem verheissungsvollen Motiv der Nacht. Anhand fotografischer
Werkkomplexe von Bieke Depoorter, Georg Gatsas, Thembinkosi
Hlatshwayo, Bárbara Wagner und Benjamin de Burca sowie Tobias
Zielony wird das Geschehen jener besonderen Stunden in
unterschiedlichen (sozio-) kulturellen und topografischen
Settings gezeigt. Die vielen Facetten des Nachtlebens, die
visuellen Sprachen verschiedener Musikszenen und die Ausdrucksweisen
einzelner Subkulturen spielen dabei eine zentrale Rolle, ebenso
wie die dunkle Tonalität und die spezifische Beleuchtung,
die die geheimnisumwobene Atmosphäre der Nacht widerspiegeln.

Alle Infos unter;
https://www.fotomuseum.ch/de/explore/exhibitions/155770_
because_the_night

(Ganzer Link herauskopieren!)


LOURIE LORRAINE

Letztes Jahr (2019) schrieb ich zu einer Plattenbesprechung;

What happend to Laurens G.??
He did release in the early 90thies two double Singles under
the name of LOURIE LORRAINE. And under the name of Lorraine &
Destination Love a CD album and a vinyl single in 1993. Another 7″
release in 1996 with his new band the Lizard Kid and after that
three more releases between 2003 and 2004 (all 7″) under the name
of De Lorain’s Stray Bullets and than he disappeared …

Nun wissen wir es…”Lori” Gerbig aka LOURIE LORRAINE verstarb
in der Nacht vom 26. Auf den 27. Dezember 2019.
Seine Beisetzung ist auf den 9. Januar 14:45h
im Friedhof Nordheim, Zürich beim Gemeinschaftsgrab angesetzt.

Man trifft sich direkt am Gemeinschaftsgrab. Gemeinsam
werden wir uns von Lori verabschieden.

• 14:45h Begrüssung, paar Gedanken (Wolf)
• 14:50h Abriss Leben ( ?? )
• 14:55h Kurzer Moment Stille
• Abschluss kurzes Gebet (Wolf)
• Eventuell ein Song (Gary/Wolf ?? oder…?)
• Urnen Niederlegung (Friedhof-Mitarbeiter)
• Persönliche Verabschiedung jeder der möchte, Individuell
• Danach gemeinsam zum Meyer’s


BÜCHER

Neues von STE(PHAN) PÖRTNER

Der neue Köbi-Krimi PÖSCHWIES ist jetzt erschienen.

Als Köbi, nach sieben Jahren Knast in der JVA Pöschwies,
entlassen wird, ist Zürich eine andere Stadt. Die alten
Freunde sind weggezogen, verstorben oder haben geerbt.
Einige haben es weit gebracht, andere müssen untendurch.
Der junge Mitgefangene, von der Presse Besetzer-Bestie
genannt, hat Köbi gebeten, im besetzten Koch-Areal einen
Brief abzugeben. Nach anfänglichem Zögern erweist er dem
Jungen den Gefallen und sieht sich peu à peu in einen Fall
verwickelt, der ihn Kopf und Kragen kosten kann, ein Fall,
der tief in die Welt der Politik reicht. Grün wie noch nie,
doch abgefuckt wie immer.

Kann überall oder beim Verleger und der Buchandlung Sec52 bezogen
werden:
https://bilgerverlag.ch/index.php/Buecher/Stephan-Poertner-Poeschwies
https://www.stpoertner.ch/aktuell/


PUNKROCK KARTENSPIEL
“Never mind the Bollocks here’s the Punkt-Test!”

Darauf hat die Welt gewartet! Das erste offizielle Lehrmittel
für gestandene Punks und solche die es werden wollen!

Beinhaltet:
1 Titelkarte
1 Regelkarte mit Auswertung
2 Österreichische Punkbands
2 Französische Punkbands
6 Schweizer Punkbands
11 Deutsche Punkbands
15 Ami Punkbands
26 Englische Punkbands

Also –  insgesamt 60 doppelseitig, mit Liebe, Ausdauer und Herzblut
von Hand zusammengeklebte Spielkarten von Dominic Deville (Failed
Teachers). Mit insgesamt über 150 Testfragen zu den prägendsten
Punk, Wave, Hardcore-Bands der 70er und 80er Jahre.

Inklusive Auswertung:
Karnevals-Punk?
Part Time Punk?
Edel-Punk?
Zu was taugst du?

Im praktischen Taschenformat. Ideal für den Bandbus, Backstage
und Pogopit. Erstauflage 250 Stk, die letzten Exemplare!

Die letzten Exemplare erhältlich:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=14956


FILM

MY LIFE IS A GUNSHOTM

Der Noise-Künstler JOKE LANZ hat eine treue Fangemeinde.
Einige von euch kennen ihnen sicher noch als Mitglied
von JAYWALKER oder bei SUDDEN INFANT. Regisseur Marcel
Derek Ramsay nähert sich Jokes anarcho-improvisierter
Performance-Kunst, einer Art «NoisePunk-Industrial-Dada»,
nicht nur inhaltlich, sondern auch formal an: ein temporeicher,
stark rhythmisierter und erfrischend unkonventioneller Film über
Väter, Söhne und darüber, was passiert, wenn verwundete Söhne
zu Vätern werden.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=explRjJHJ8g

Filmvorführungen Schweizweit bei euch im Kino!


SEANCE

Séance is back – with old and new music.
Ein neues Album mit dem Titel WHERE FROM CAME erscheint im März 2020
und wird Séance zum ersten Mal seit 25 Jahren live auf Tournee
bringen. Die Aufnahmen begannen im November 2019 in London mit
Dave Allen (The Cure, Sisters Of Mercy, The Human League).

Ralf L. Aerne und Reto Caduff

Die Website ist jetzt online;
http://www.xn--sance-bsa.band/
https://www.mascotte.ch/


KONZERTE

Konzertserie in der Photobastei, Zürich
Donnerstag 9. Januar – 18. Januar

Freitag, 10. Jan – Superterz & Mauro Pawlowski (Be)

Mauro ist der Derwish der belgischen Musikszene. Er war lange
Jahre Mitglied der Alternativ-Band dEUS aus Belgien. Er hat
eigene Projekte wie Radical Slave oder die Mauro Pawlowski Group.

Freitag, 17. Jan Superterz & Thomas Fehlmann

Superterz kommt vom Techno. Unter anderem. Darum ist ihnen der
Techno-Pionier Thomas Fehlmann eine Inspirationsquelle.
Ende der 1970er ging er nach Deutschland und wurde zu einem
der Begründer der elektronischen Clubmusik. 1980 machte er mit
Palais Schaumburg auf sich aufmerksam. 1988 gründete er in Berlin
das Label »Teutonic Beats« und arbeitet als einer der ersten
Europäer mit dem Detroit-Techno-Gründer Juan Atkins.

Program soweit bekannt:
Do_o9.o1_Superterz Get-together
Fr_1o.o1_Mauro Pawlowski (be/Radical Slave/dEUS)
Sa_11.o1_Gaudenz Niggli & Olan Galactica
So_12.o1_tba (video_performance)

Mo13./Di14_Pause

Mi_15.o1_toktek aka Tom Verbruggen (nl)
Do_16.o1_Steamboat Switzerland
Fr_17.o1_Thomas Fehlmann
Sa_18.o1_Nils Petter Molvaer (no)

Weitere Infos demnächst unter:
http://www.photobastei.ch/event.html


KNÖPPEL ehr Wichser!

Ihre „Faszination Glied-Tour“ geht in’s zweite Jahr. Sie machen
das jetzt wie die grossen, wobei das inhaltlich nicht so viel
ändern wird, wir spielen einfach die Songs, die wir
am besten finden.

Wie immer 1 Gig im Monat;

24. Januar – Konzerthaus Schüür, Luzern
28. Februar – Royal, Baden
07. März – Montana Bar, Davos / mit Tüchel und Sürmle
03. April – Gare de Lion, Wil

http://knoeppel.ch/
Ihr beiden Vinyl Alben gibts unter:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/find.asp?stil=44


ANTI-FLAG (USA)
Donnerstag, 16. Januar – Dynamo, Zürich

Mit Anti-Flag aus Pittsburgh/USA kehrt eine der aktivsten und
engagiertesten Punk-Kapellen zurück nach Zürich. Mit neuer Scheibe
im Gepäck, wird die vierköpfige Truppe ihren Siegeszug
für das Gute fortführen.

Alle Infos unter:
https://www.dynamo.ch/event/anti-flag

———————————————-

PERSISTENCE TOUR 2020
GORILLA BISCUITS, AGNOSTIC FRONT, STREET DOGS & more
Montag, 20. Januar – X-TRA, Zürich

Das Warten hat ein Ende: Die Persistence Tour 2020 steht in den
Startlöchern und wartet darauf, euch mit geballter härte Musik
zu versorgen. Jahr für Jahr treffen sich Hardcore-Bands aus aller
Welt zusammen und veranstalten ein nie da gewesenes Konzert.
Dieses Jahr gibt die Band Gorilla Biscuits ihr Debüt auf der Tour.

Alle infos unter:
https://www.x-tra.ch/de/agenda/konzerte/1354/persistence-tour-
2020.html
(ganzer Link herauskopieren!)


UK SUBS (London) & Low 4 (Züri)
Samstag 8. Februar – Sedel, Luzern ab 20 Uhr

Weitere Infos:
www.sedel.ch
https://uksubs.co.uk


STEAMPUNK – ANLASS

FATE GEAR (Tokio), DAN AETERMAN & Cosmic Space Girl (Wil)
Freitag, 14. Februar  @ Grabenhalle, St.Gallen

18:00 – 21:00 – Dan Aetherman’s wundersame Maschinen mit Apéro im KNK
19:00 – 20:30 – Meet & Greet mit Fate Gear im KNK
20:30 – Doors open (Grabenhalle)
21:00 – Konzert: Cosmic Space Girl (Grabenhalle)
22:00 – Konzert: Fate Gear (Grabenhalle)

Mehr Infos unter:
http://www.klangundkleid.ch/events/fategear/
https://www.aetherman.com/
https://fategear.jp/
https://www.cosmicspacegirl.ch/


TOXOPLASMA (DE) KNOCHENFABRIK (DE) TÜCHEL (CH)
Samstag 15. Februar – Schützi, Olten

Alle Infos unter:
https://www.apa-olten.ch/


NASTY RUMOURS und FAILED TEACHERS

28. Februar 2020 – Cafe/Bar Mokka, Thun

https://mokka.ch/event/nasty-rumours-failed-teachers/


THE OUTCASTS (Belfast) & Support
Freitag 28. Februar – Sedel, Luzern ab 20 Uhr

Weitere Infos:
www.sedel.ch
https://facebook.com/theoutcasts


GBH (UK)

Samstag 07. März – Kula, Konstanz (DE)
Dienstag 10. März – Musigburg, 4663 Aarburg (AG)

Mehr Infos demnächst unter;
http://www.musigburg.ch/events/


THE VIBRATORS (London) & Support  – AGESAGT!
Freitag 13. März 2020, Sedel, Luzern  ab 20 Uhr

Weitere Infos:
www.sedel.ch
www.thevibrators.com


SISTERS OF MERCY (UK) – AGESAGT!
Freitag, 27. März – Salzhaus, Winterthur

Alle Infos unter:
https://www.salzhaus.ch/de/programm/4807/the-sisters-of-mercy-uk.html


RICHIE RAMONE (US), The Fags (CH)  – AGESAGT!
Mittwoch 1. April – Dynamo (Werk 21), Zürich
18:30 Uhr – 23:30 Uhr

Mehr Infos unter:
https://eventfrog.ch/de/p/konzert/punk/richie-ramone-
us-the-fags-ch-6607737920793113051.html


SEANCE – AGESAGT!

Mittwoch 22. April MASCOTTE – Zürich
Samstag, 25. April ROYAL – Baden

Séance is back – with old and new music.
Ein neues Album mit dem Titel WHERE FROM CAME erscheint
im März 2020 und wird Séance zum ersten Mal seit 25
Jahren live auf Tournee bringen.


SOCIAL DISTORTION (USA)

Dienstag 16. Juni – Volkshaus, Zürich
Social Distortion kommt auf Europatour, mehrheitlich
in Deutschland, natürlich einziger Gig in der Schweiz!
Tickets: CHF 59.60 / 60.60
http://www.socialdistortion.com/tours/


EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN (Berlin)

40 Jahre Rote Fabrik
Freitag 19. Juni – Rote Fabrik, Zürich

Türöffnung 20:00
Beginn 20:30
Zikra 40/45 Stutz

Nach über 12 Jahren erscheint nun endlich ihr neues Studioalbum
und wird auch sogleich live in einer ausgiebigen THE YEAR OF
THE RAT Tour präsentiert.
Das Album und die Tour markieren die Quintessenz ihres Schaffens
und es öffnet sich wieder eine unerwartete Tür der mittlerweile
40 Jahre dauernden Klangexperimente des aus Alexander Hacke,
NU Unruh, Jochen Arbeit und Rudi Moser bestehenden Forscherteams
um Blixa Bargeld. Diese Ergebnisse werden von den Neubauten in
ihrer unnachahmlichen und eindrucksvollen Art auf der Tour
präsentiert.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

WIEDERVERÖFFENTLICHGUNGEN / NEUVERÖFFENTLICHNUNGEN

DIETER – ANTHONY – GUTZE

Am Donnerstag 28. November erschien eine auf 500 Exemplare
limitierte Vinyl-LP von ” DIETER – ANTHONY – GUTZE “

Side A – Single Version;

01. Jim for Tango (2:42) – DIETER MEIER & THE WALL
02. The Hook (2:08) – DIETER MEIER & FRESH COLOR
03. Cry For Fame (2:17) – DIETER MEIER & FRESH COLOR
04. No Chance (2:19) – DIETER MEIER & FRESH COLOR
05. The Source (2:24) – FRESH COLOR (Gutze Gautschi voc)

Side B – Unreleased Version;
06. Get Out Of My Way (3:28) – DIETER MEIER & THE WALL
07. Demo Song 2 (1:14) – DIETER MEIER & FRESH COLOR
08. Cry For Fame (Demo Version – 2:13) – FRESH COLOR (instrumental)
09. Flesh (Demo Version 4:38) – DIETER MEIER & FRESH COLOR
10. Demo Song 1 (Version 3 – 2:43) – DIETER MEIER & FRESH COLOR
11. Punkpartout (Demo Version 0:24) – FRESH COLOR (Gutze Gautschi voc)

Es gibt noch einige wenige Exemplare bei:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=15064

…und bei deinem Plattenverkäufer deines Vertrauens 😉


GRAUZONE – Teil. 1

Die Eisbär 12″ (Vinyl) wurde von der The Vinyl Factory
als das beste Reissue von 2019 ausgewählt!
https://thevinylfactory.com/features/our-favourite-
reissue-singles-of-2019/
(Ganzer Link herauskopieren)

GRAUZONE – Teil. 2

Am 31. Oktober 2019 vermeldete Stephan Eicher auf seiner
Fressebuch Seite unter dem Hashtag; #Grauzone #raum #release
das am 6. Dezember in Form einer 12″ der Song Raum
von Grauzone veröffentlicht wird.

https://www.facebook.com/stephaneicher/
Hier alle weiteren Infos dazu:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=15074

GRAUZONE – Teil. 3

Sam Mumenthaler hat Teile seiner Grauzone Kollektion
auf seiner Webseite veröffentlicht, unbedingt reinschauen!!!!
https://sams-collection.ch/index.php/grauzone-eisbaer.html

GRAUZONE – Teil. 4

Diesen Frühling erscheint das Grauzone Album abermals
auf Vinyl, CD u.s.w.

Hier alle Links:

http://smarturl.it/cr4eyh
https://www.facebook.com/grauzoneband
https://twitter.com/grauzoneband
https://www.instagram.com/grauzoneband/
https://www.grauzone-band.de/
https://wrwtfww.com/


YELLO

Am 30. November erschien bei deutschen Label “aufnahme + wiedergabe”
eine auf 500 limitierte 12″ von Alain Paul mit einem Remix von
Bostich (Ancient Methods Remix).

https://aufnahmeundwiedergabe.bigcartel.com/product/a-w-xxx-
yello-bostich-ancient-methods-remix-12-out-30-11-2019
(Bitte ganzer Link herauskopieren!)

Dieter und Boris arbeiten an einem neuen Album!

Weitere Infos demnächst unter:
https://www.yello.com/


HOTEL CHELSEA

Das Chelsea war seit Mark Twains Besuch dort nicht nur
Inspiration und Heimat, sondern ein Biotop – ein Zufluchtsort
für einige der bedeutendsten Künstler und Weltstars zweier
Generationen. Seit 2007 wird es renoviert, so heisst es, um es
in ein Luxushotel umzufunktionieren (Fuck that!).
In Wirklichkeit befindet es sich jedoch in einem so scheiss Zustand,
dass seine Zukunft nahezu aussichtslos ist.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/ein-
weltberuehmtes-hotel-zerfaellt/story/25982147

(Ganzer Link herauskopieren!)