Home

Landing Page SwissPunk.ch

Das Ziel von SwissPunk.ch ist die Geschichte der Punk Musik in der Schweiz zu dokumentieren. Hier findest alle Information bezüglich Bands, ein chronologische Liste der  Gigs und Publikationen zum Thema Punk in der Schweiz.

April 2020: Nach einiger Zeit ohne Updates, haben wir swisspunk.ch wieder leben eingehaucht. Viele Updates der Veranstaltungen / Gigs von 1976 bis 1985 sind erfasst. Auch die Discography wurde übernommen und überarbeitet. Es stehen noch einige Änderungen und Korrekturen an.
BIO’s der Bands / Solo Künstler sind zZ beschränkt auf diejenigen die auf der “alten” swisspunk.ch Seite aufgeführt waren, Ihr dürft davon ausgehen, dass auch diese Sektion massiv erweitert wird!

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (Januar 2024)

Willkommen zur ersten Ausgabe für das Jahr 2024 von Lurker’s informativen Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

IN EIGENER SACHE

Wie schon im letzten Swisspunk Newsletter im Jahr 2023 erwähnt bewegt sich nicht mehr viel. Eher das Gegenteil. Die Schweiz ist KEINE Destination mehr für viele internationale und altgediente Bands aus dem Punk oder Postpunk Umfeld. Auch die meisten lokalen Bands spielen immer weniger. Mann kann es ihnen nicht verübeln, bei vielen Konzerten sind die Besucherzahlen stark eingebrochen, von ausserhalb kommen immer weniger Besucher und wer seine Lieblingsbands live sehen will muss jetzt halt wie früher in den 1970er Jahren ins Ausland reisen. Auf der Fressebuchseite PUNKROCK SWITZERLAND findet ihr das Wenige was hierzulande noch live aufspielt:

https://www.facebook.com/groups/punkrockswitzerland/?locale=de_DE

KONZERTE

Es gibt da aber eine Ausnahme und dies schon seit vielen Jahren und die nennt sich: Tommy alias

TREMENDOUS T.

A FEW SHOWS WITH TREMENDOUS T. the last hard working man!

Fr, 05.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Lauschmahl in der AHA, Aarau (CH)
Fr, 12.01.24, THE PSYCHONAUTS, Bar Manhattan, Rheinfelden (CH)
canceled
Sa, 13.01.24, THE PSYCHONAUTS, Le Pinky Bar, Nommay (F)
Fr, 19.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Midtown Pub, Läufelfingen (CH)
Sa, 20.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Housis Biker Bar, Seftigen (CH)
Sa, 27.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Hirschen, Lenk (CH)
Fr, 02.02.24, THE PSYCHONAUTS, Dörfli, Münchenstein (CH)
Di, 06.02.24, TREMENDOUS T. (Duo), Cheyenne, Zürich (CH)
Fr, 09.02.24, TREMENDOUS T. (solo), Irish Pub 9424, Rheineck (CH)
Mi, 14.02.24, TREMENDOUS T. (solo), Brick Bar, Zürich (CH)
Fr, 23.02.24, TREMENDOUS T. (solo), S’Buffet, Stans (CH)
Do, 29.02.24, THE PSYCHONAUTS, Cayman Bar, Gunzenhausen (D)
Fr, 01.03.24, THE PSYCHONAUTS, Irish Rover, Hamburg (D)
Sa, 02.03.24, THE PSYCHONAUTS, Kleiner Ratskeller, Göttingen (D)
Fr, 08.03.24, TREMENDOUS T. (solo), Pura Vida, Diessenhofen (CH)
Di, 19.03.24, TREMENDOUS T. (Duo), Cheyenne, Zürich (CH)
Do, 21.03.24, TREMENDOUS T. (solo), Backstage Musikcafe, Konstanz (D)
Do, 28.03.24, TREMENDOUS T. (solo), Schlosserei vo Wehr, Wehr (D)
Fr, 05.04.24, TREMENDOUS T. (solo), Gasthaus zum Bauernhof, Oberlunkhofen (CH)
tbc Fr, 12.04.24, THE PSYCHONAUTS, Hard Rock Hotel, Davos (CH)
tbc Sa, 13.04.24, THE PSYCHONAUTS, Bombig, Augsburg (D)
Di, 07.05.24, TREMENDOUS T. (solo), Wendlinger Schiere, Freiburg i. Br. (D)
tbc Mi, 08.05.24, TREMENDOUS T. (solo), Krempel, Buchs SG (CH)
Fr, 24.05.24, TREMENDOUS T. (solo), T’s Barbecue Restaurant, Wil SG (CH)
tbc Fr, 31.05.24, TREMENDOUS T. (solo), Gasthaus zum Bauernhof, Oberlunkhofen (CH), private Event
Sa, 01.06.24, TREMENDOUS T. (solo), Kleine Freiheit, Zürich (CH)
Mo, 03.06.24, TREMENDOUS T. (solo), roccafé, Denzlingen (D)
Do, 20.06.24, TREMENDOUS T. (solo), JAKOB, Rapperswil (CH)
Fr, 21.06.24, TREMENDOUS T. (solo), Dorfklatsch, Emmetten (CH)
Sa, 22.06.24, TREMENDOUS T. (solo), Bar Manhattan, Rheinfelden (CH)
Mi, 24.07.24, TREMENDOUS T. (solo), D’Gass, Buchs SG (CH)
tbc Fr, 26.07.24, TREMENDOUS T. (Duo), Seenachtsfest, Küsnacht am Rigi (CH)
tbc Do, 05.09.24, THE PSYCHONAUTS, tba (D)
Fr, 06.09.24, THE PSYCHONAUTS, Wunstock Festival, Wunsiedel (D)
Sa, 07.09.24, THE PSYCHONAUTS, Hillbillies Party 2024, Brehy (CZ)
tbc Do, 19.09.24, THE PSYCHONAUTS, tba (D)
Fr, 20.09.24, THE PSYCHONAUTS, Wild at Heart, Berlin (D)
tbc Sa, 21.09.24, THE PSYCHONAUTS, Unverwechselbar, Bautzen (D)
Sa, 28.09.24, TREMENDOUS T. (solo), Luckymonkey, Aarau (CH)
Sa, 12.10.24, TREMENDOUS T. (solo), Restaurant Muntsulej, Mathon GR (CH)
Do, 14.11.24, TREMENDOUS T. (solo), Zeughaus Kultur, Brig (CH)
tbc Fr, 13.12.24, TREMENDOUS T. (solo), Treff13, Gossau SG (CH)

TREMENDOUS T. — Live 2020-02-01 (youtube.com)
TREMENDOUS T. (solo) — Trash Country’n’Rockabilly
www.reverbnation.com/tremendoust3

THE PSYCHONAUTS — Hoochie Coochie Trash’a’Billy

www.reverbnation.com/thepsychonauts4
www.facebook.com/pages/The-Psychonauts-official/345884248785249

BIKINI GIRLS — Garage Punkabilly

www.reverbnation.com/bikinigirlsofficial

UK SUBS (UK) & NASTY RUMOURS

CHARLIE HARPER wird dieses Jahr 80 und spielt auch einige Gigs mit den NASTY RUMOURS aus Bern, dies in Amsterdam und in einigen Städten in Deutschland.

27.05. NL – Amsterdam / Melkweg
28.05. DE – Münster / Gleis 22
30.05. DE – Berlin / SO36
31.05. DE – Berlin / SO36
01.06. DE – Hamburg / Fabrik
02.06. DE – Düsseldorf / Zakk

Natürlich sind noch weitere Aktivitäten und Konzerte geplant!

https://www.uksubstimeandmatter.net/

DIES UND PUNK
 

TECHNO WORLDS & The Pulse of Techno – vom 11. Januar bis und mit 31. März
Die Technokultur in zwei grossen Ausstellungen und endlos vielen Veranstaltungen in der Photobastei, Zürich. Warum erscheint diese Veranstalungsreihe in diesem swisspunk-Newsletter?

Ganz einfach, weil ehemalige Musiker/innen aus der Punk- und Postpunkszene massgeblich bei der Erstehung der Technoszene beteiligt waren. Hier einige interessante Anlässe, davon ist bei den meisten auch noch EINTRITT FREI!

Eröffnung/Vernissage TECHNO WORLDS & The Pulse of Techno

Donnerstag 11. Januar ab 18 Uhr, 2. & 3. Stock

TALKS und LIVE SESSIONS

Freitag 12. Januar ab 19 Uhr in der Bar, 3. Stock
THOMAS FEHLMANN (ex Palais Schaumburg)im Gespräch
Moderation: ARNOLD MEIER (ehemaliger ShitZine Herausgeber), Technopapst, Eventveranstalter und DJ

Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=342

Mittwoch, 17. Januar 19.30 Uhr in der Bar, 3. Stock

WTF is Techno?

Zürich Calling Part 1 – die 1980er-Jahre

Moderation: Arnold Meyer und Thomas Wyss (ex Tagi Journalist)

In den 1980er-Jahren tanzte Zürichs schicke Jugend im Pasadena den Discoschritt. Im Flamingo mixte Roger Giger neunstündige House-Sets, wer es in Jean-Pierre Grätzers Roxy schaffte, war definitiv «irgendwie wichtig», derweil sich städtische Landeier in der Wanderdisco Wildcat zu Hits befummelten. Und hey: WTF ist eigentlich Techno?

Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=362

Freitag, 26. Januar 19.30 Uhr in der Bar, 3. Stock

The Great Minimal Swindle – From Dub to Psytrance and Beyond

Moderation: Gabriel Le Mar und Martin Glover aka YOUTH (Killing Joke) im Gespräch mit Christian Arndt (Electronic Germany).

Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=345

Anchliessend: AB 21.30 Uhr in der Bar, 3. Stock
Listening Session mit Gabriel Le Mar, YOUTH und Robin Triskele (LSD-Liquid-Sound-Design)

Lieblingstracks und Geschichten
Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=346

Freitag, 02. Februar 21.00 Uhr in der Bar, 3. Stock

Wolfgang Flür (EX-KRAFTWERK) – Der Musiksoldat
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=293

Vorverkauf: https://eventfrog.ch/de/p/konzert/electro/musik-soldat-wolfgang-fluer-ex-kraftwerk-in-concert-7123321723236118777.html

Freitag, 09. Februar 19.30 Uhr in der Bar 3. Stock

MARCO REPETTO (Ex Glueams & Grauzone) – vom «Eisbär» an die elektronische Wärme

Punkrock-Drummer, Raver, Jointbauer, Techno-Hypnotiseur, Space-Chill-Astral-Ambient-Fabrikant, Tagträumer, Live-Perfomer, charmanter, feiner Kerl. Das (und einiges mehr) ist Marco Repetto. Wie kam es dazu? Darüber werden wir reden … oder vielleicht auch über ganze andere Dinge.

Das Gespräch leitet abermals Thomas Wyss.
Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=348

Anschliessend: Ab 20.00 Uhr in der Bar, 3. Stock

Alphageneric (Marco Repetto & Dani Wihler EX I Suonatori, Alphageneric, Alphageneric#Taurus, Black SS Order Cowboys, Formel, Mustfuzz, Red Catholic Orthodox Jewish Chorus, SwoTronic, Tastatur, The Dead Body Moves, Wanderwege Ins Purgatorium ), Annie Aries, Perpetual Bridge

Drei spannende Live-Acts, die die Tiefen und die Vielfalt der elektronischen Musik wohl nicht besser verkörpern könnten: wir erwarten experimentell treibende und schwebende, gar dronenhaften Ambient-Sounds!

https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=346
Vorverkauf: https://eventfrog.ch/de/p/konzert/electro/alphageneric-annie-aries-perpetual-bridge-in-concert-7122557596859339488.html

Weitere Infos findest du bei : https://www.photobastei.ch/

AUSSTELLUNGEN

HOT! Jazz als frühe Popkultur

Der Schlagzeuger, Ur-ZÜRIWESTLER, Co-Autor von Hot Love und Heute und Danach und Popchronist Sam Mumenthaler hat ein Buch über Jazz geschrieben. Kann das gut gehen? Was hat ihn angetrieben? Darüber unterhält sich Hannes Hug mit Sam, der auch Passagen aus dem Buch vorlesen wird. Und Musik gibt’s auch: Neben historischen Aufnahmen singt SHIRLEY GRIMES zum Original-Playback der Schweizer Swingorchester der 1930er- und 1940er-Jahre.

Sams neues Buch dreht sich zwar um den frühen Jazz in der Schweiz, ist aber nichts für Puristen. HOT! wendet sich an alle Kulturmenschen, die wissen wollen, was vor dem Rock’n’Roll und Beat in der Schweiz (und anderswo) musikalisch und popkulturell abging. Wie schon Billy Bragg herausgefunden hat: Ohne Trad kein Punk.

«HOT!» hat 328 Seiten, gestaltet von Martin Schori (Genau! DER Martin Schori), hat mehr als hundert Fotos und erscheint am 12. Februar.

Buchpräsentationen gibts auch:

Samstag 2. März – Buchhandlung Stauffacher in Bern
Mittwoch 6. März – Atlantis in Basel
Sonntag 10. März – El Lokal in Zürich

Mehr zu Sams Collection (Auch viel Punk)
https://www.sams-collection.ch/about-143.html

THIS IS ENGLAND

Wer hat 2006 den Film “This is England” von Shane Meadows nicht gesehen!?
Falls du dazugehörst, bei youtube findest du ihn….

Vor dem Hintergrund der Skinhead-Kultur, der Fussballweltmeisterschaft und der Arbeitslosigkeit sucht im England der 1980er-Jahre eine Gruppe Jugendlicher ihren Weg. Ein aussergewöhnlicher Bericht über einen Lernprozess, in dem Shane Meadows die Abenteuer von Shaun, dem jungen Helden seines Films in 3 Staffeln weiterverfolgt.

Richtig guter Schweiss und perfekt für diese Jahreszeit!

This is England ’86 – Staffel 1
This is England ’88 – Staffel 2
This is England 90 – Staffel 3

Hier zu sehen (wie lange noch…?)
https://www.arte.tv/de/videos/RC-024379/this-is-england/

CATHERINE CERESOLE – 05. März 1956 – 18. Dezember 2023

Beauty Lies in the Eye

1979 zog Catherine Ceresole zusammen mit ihrem Mann Nicolas nach New York, wo er eine Ausbildung zum Toningenieur beginnen sollte. Der eigentliche Grund jedoch war die Underground-Musikszene der Stadt, die das Paar in den Bann geschlagen hatte. Bald schon waren sie mit zahlreichen Musikern befreundet, und Catherine begann, sie an Konzerten und im vertrauten Rahmen zu fotografieren. So entstand eine einmalige Dokumentation der Hochblüte der New Yorker No-Wave- und Postpunk Szene.

Mit scharfem Blick für dramatische Momente hielt sie alle fest – SONIC YOUTH, LYDIA LUNCH, GLENN BRANCA, ARTO LINSAY, CHRISTIAN MARCLAY, die BEASTIE BOYS und viele andere mehr. Auch nach ihrer Rückkehr in die Schweiz fotografierte sie weiterhin Musiker:innen und Bands – mit untrüglichem Ohr und scharfem Auge. 2013 erschien bei Patrick Frey das Buch mit eben diesen Fotos unter dem Titel “Beauty Lies in the Eye“.

Catherine verstarb zuhause in Rolle am 18. Dezember. Wer sich für ihr Schaffen interessiert:
https://www.editionpatrickfrey.com/en/books/beauty-lies-eye-catherine-ceresole

CHRISTOPH MÜLLER aka Christof Columbus

Neue Bilder und Grafiken

31. Mai bis und mit 2. Juni – Cigarettenfabrik, Sihlquai 268, Zürich

VERNISSAGE – 31. Mai 18.00 – 22.00

Der ehemalige Sänger der Zürcher Bands F.D.P., KARL LÖWENHERZ und DRESSED UP ANIMALS zeigt uns seine neuen Arbeiten. Seine letzte grosse Ausstellung war 2019 in der Sägerei in Sedrun (GR).

Mehr Infos:
https://www.christophmueller.art/
https://gbdesign.ch/cigarettenfabrik/

HALBSTARK BABY-BABY HALBSTARK!
 

Teenage Street Gang in Switzerland 1959 – 1969 through the eyes of Dieter “Igel” Ehrlich

Demnächst (hätte eigentlich im Herbst 2023 schon erscheinen sollen) wird beim New Yorker Verlag KICKS BOOKS ein weiteres Buch über die Halbstarkenbewegung in der Schweiz (Basel) erscheinen. KICKS BOOKS ist ein unabhängiger Verlag mit Sitz in Brooklyn, New York, dessen „Hip-Pocket-Taschenbuch“-Reihe die Pulp-Obsessionen der Gründerin Miriam Linna (Ex The Cramps) widerspiegelt. Kicks Book entstand aus dem KICKS MAGAZINE, einer Rock’n’Roll-Zeitschrift, die von Linna und ihrem verstorbenen Ehemann Billy Miller (Norton Records) gegründet wurde.

Weitere Infos im kommenden newsletter und hoffentlich bei:
https://kicksbooks.com/

DER BÖSE BUB EUGEN

In den kommenden drei aufeinander folgenden OX Nummern wird es ein grosses Interview mit Rämi vom DER BÖSE BUB EUGEN geben. Dies zu ihrem Doppelalbum “Vielleicht auch ganz anders”, dass am 15. September erschien ist.

Ox #169 (August/September 2023), das am 03. August erschien und bis Anfang Oktober im Verkauf war.

Ox #170 (Oktober/November 2023), das am 05. Oktober erschien und bis Anfang Dezember im Verkauf ist.

Ox #171 (Dezember 2023/Januar 2024), das am 07.Dezmber erscheint und bis Anfang Februar im Verkauf ist.

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also, worauf wartest du noch?
https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

Die letzten Exemplare ihres 2023 erschienen Doppelalbums “vielleicht auch ganz anders” gibt es noch hier:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330

WEITERE VERÖFFENTLICHNUNGEN

ZÜRI WEST

Das ZÜRI WEST ein neues Album mit den Titel “Loch Dür Zyt” auf Ende letztes Jahres veröffentlichten ist ja niemanden entgangen. Am 19. Januar erscheint auch eine Vinylversion davon in einer Auflage von 2000 Exemplaren und man muss davon ausgehen, dass diese sehr schnell wie die CD (Glaube schon 3. Auflage) ausverkauft sein wird.

Was weniger bekannt ist, dass es auf Spotify einen 6teiligen Podcast zu der Geschichte der Band von Anfang bis heute gibt:
https://open.spotify.com/show/1khHafZGuRl971zZQ6ZYq9?si=658bcf18e64a407a&nd=1&dlsi=9e22485dde85436b

Vinyl Album kann hier vorbestellt werden, erscheint am 19. Januar:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19743

SWISSPUNK COMPILATION – Chaos In CH Vol.2

Das spanische Label “Beat Generation” (Unterlabel von Munster Records in Madrid) will auf Ende Februar (schon wieder mehrmals verschoben und würd uns nicht verwundern falls dieser Termin auch wieder nicht eingehalten wird) einen weiteren Swisspunk Sampler mit dem Namen Chaos In CH Vol.2 mit vorallem Welschschweizer Punkbands, (Ausnahme – The Squiert aus Zürich), aus den 80ern veröffentlichen.

Weitere Information im nächsten Newsletter
https://beatgeneration1.bandcamp.com/

STRANGLER OF THE SWAMP & BANDE BERNE CREMTOIRE

Michael Antener, den meisten von euch noch ein Begriff wegen seinen beiden Bandprojekten NACHTRAUM und natürlich SWAMP TERRORIST wurde vom Zürcher Label Lux Records angefragt ob er interessiert sei an einer kleinen Vinyl Auflage zu seinem Schaffen mit den beiden weiteren Bandprojekten STRANGLER OF THE SWAMP und BANDE BERNE CREMATOIRE.

Wie üblich halten wir euch auf dem laufenden….
https://www.luxrec.net

UNBEKANNTE SONGS:

Ich schreibe euch um eine mögliche Auskunft, im Rahmen meiner Beschäftigung mit unbekannten Liedern, über eine Sammlung von “verloren” gegangenen Songs zu erhalten. Möglicherweise ist euch oder einer bzw. mehrere Songs und deren Ursprung bekannt (bis auf den Ersten sowie Letzten):

https://www.youtube.com/watch?v=g6n0ssD2zGg

Ich danke ihnen bereits vielmals im Vorraus und freue mich auf eure Antworten.

Tobias Lutz
tobias.lutz07@gmail.com

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

SwissPunk
www.swisspunk.ch

Du willst Dich für den
Newsletter anmelden?

Wir verwenden Eure Email nur für unseren SwissPunk Newsletter!

KONZERTHINWEIS - Blaues Pferd Festival 2024

Wann: 26. und 27. Januar 2024

Wo: Grosse Halle Bern, Schützenmattstrasse 7, 3001 Bern

Tickets Eintagespass: 47.00 chf
Tickets Zweitagespass: 75.00 chf
 
Ende Januar ist es endlich wieder soweit! Das beliebteste Winter-Punkrock-Festival in Bern geht in die dritte Runde. Am Freitag, 26. Januar und Samstag, 27. Januar 2024 werden euch elf grandiose Bands richtig einheizen und den Winterblues vertreiben. Vom guten, alten Deutschpunk über Ska bis hin zum Thrashcore ist für alle etwas dabei!
 

Was ist das Blaue Pferd Festival? Im Sommer 2019, nach mehreren kleinen Punk-Konzerten auf dem Vorplatz der Reitschule, beschlossen wir, das Blaue Pferd Festival ins Leben zu rufen. Die Idee, im Winter ein kleines Festival mit verschiedenen Punk-, Rock- und Ska-Bands an einem Wochenende auf die Beine zu stellen begeisterte uns. So fand das Festival im Januar 2020 zum ersten Mal mit über 10 Bands aus nah und fern in der Grossen Halle statt. Die zweite Ausgabe liess aufgrund von Corona etwas länger auf sich warten, fand schliesslich im Januar 2023 statt und war für alle Beteiligen ein grosser Erfolg. Wir, das fünfköpfige Organisationskomitee, bemühen uns, das Festival nun jedes Jahr durchzuführen, das alles ehrenamtlich und mit viel Herzblut!

Diese elf Bands werden am Freitag, 26. und Samstag, 27. Januar 2024 die Grosse Halle Bern zum Beben und euch alle zum Tanzen bringen. Tickets können ab sofort auf Eventfrog oder in der Buchhandlung Klamauk in Bern gekauft werden.

DONOTS sind seit 30 Jahren unterwegs und nicht mehr aus der Szene wegzudenken. Mit ihrem neuen Album Heut ist ein guter Tag bringen sie frischen Sound und bekannte Hits in die Grosse Halle von Bern; die STAGE BOTTLES bringen melodischen und antifaschistischen Punkrock mit Saxofon und einer klaren Message: «Sometimes anti-social – but always anti-fascist»; Moin Moin! Bei DRITTE WAHL wird’s lauter und schneller dank ihrem Deutschpunk der härteren Gangart. Ende Jahr erscheint ihr neues Album Urlaub in der Bredouille, welches sie bei ihrer Show am Blaues Pferd Festival 2024 mit grosser Freude der hiesigen Szene zum Besten geben; SVETLANAS, auch bekannt als «The Most Dangerous Band In The World». Ihre energetische, intensive Live Performance begeistert Fans auf der ganzen Welt und hat der Band einen nicht mehr wegzudenkenden Platz gesichert. Bern kann sich auf eine gewaltige Ladung Punk gefasst machen; GRADE 2 ist die erste Band aus dem Vereinigten Königreich am Blaues Pferd Festival und wir können uns niemand besseren dafür vorstellen. Das charismatische Trio hat als Schülerband begonnen und tourt mittlerweile mit Grössen wie Agnostic Front durch die USA. Ihr direkter Oi!-Streetpunk-Style sorgt für Pogo und gute Laune; MESSED UP gilt als die erste All Female-Band aus Belarus. Das Quartett gründete sich 2015 mit dem Willen, der Lethargie seiner postsowjetischen Heimat zu entfliehen und den sozialen Erwartungen und Zwängen der eigenen Umgebung mit Selbstermächtigung und Kreativität entgegenzutreten; SELBSTBEDIENUNG steht für kraftvollen, energiegeladenen Punkrock und Gitarrenmusik mit sozialkritischen Texten gegen Rassismus, Hass, Gewalt und Krieg. Sie haben das Herz am rechten Fleck, doch mit dem Kopf für immer Links; Von Züri und Winti bis in die weite Welt – bei ÜBERYOU geht es um jahrelange Freundschaft und die Liebe zur Musik. Die Band hat auf der ganzen Welt getourt und konnte im Februar 2023 endlich das fünfte Studioalbum mit dem Titel «Silver Lining» releasen; MALEWICZ ist die selbsternannte Fake-Punk-Band aus Fribourg. Kurze, schnelle und melodische Songs mit zynischen französischen Texten sind das Markenzeichen der Band. Das 2016 gegründete Trio wurde 2021 zu einem Quartett, als Teodora von Mamba Bites als Sängerin und Gitarristin dazu stoss; VAGANTE widmet sich dem Schaffen eines nie dagewesenen Mundartsounds. Mit eingängigen Melodien und skurril-sarkastischen, manchmal ernsthaften Texten über das Alltägliche steuern die drei Jungs aus Thun, Bern und Solothurn den Punk-Rock in ihre eigene Sphäre; Zwei Schwestern raufen sich im Corona Lockdown zum  Projekt ANGRY RABBIT zusammen. Mit ihrem Garagenrock verpackt in Grunge und Punk hauen sie dem Publikum ihre Songs um die Ohren. Auf jeden Fall etwas für alle Musikfans, die es gerne laut, dreckig und direkt haben.

Kontakt: info@blauespferd.ch
Tickets: www.eventfrog.ch/BPF2024
Website: www.blauespferd.ch