1. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2024 – Eine weitere Runde PUNK Rock

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (Januar 2024)

Willkommen zur ersten Ausgabe für das Jahr 2024 von Lurker’s informativen Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

IN EIGENER SACHE

Wie schon im letzten Swisspunk Newsletter im Jahr 2023 erwähnt bewegt sich nicht mehr viel. Eher das Gegenteil. Die Schweiz ist KEINE Destination mehr für viele internationale und altgediente Bands aus dem Punk oder Postpunk Umfeld. Auch die meisten lokalen Bands spielen immer weniger. Mann kann es ihnen nicht verübeln, bei vielen Konzerten sind die Besucherzahlen stark eingebrochen, von ausserhalb kommen immer weniger Besucher und wer seine Lieblingsbands live sehen will muss jetzt halt wie früher in den 1970er Jahren ins Ausland reisen. Auf der Fressebuchseite PUNKROCK SWITZERLAND findet ihr das Wenige was hierzulande noch live aufspielt:

https://www.facebook.com/groups/punkrockswitzerland/?locale=de_DE

KONZERTE

Es gibt da aber eine Ausnahme und dies schon seit vielen Jahren und die nennt sich: Tommy alias

TREMENDOUS T.

A FEW SHOWS WITH TREMENDOUS T. the last hard working man!

Fr, 05.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Lauschmahl in der AHA, Aarau (CH)
Fr, 12.01.24, THE PSYCHONAUTS, Bar Manhattan, Rheinfelden (CH)
canceled
Sa, 13.01.24, THE PSYCHONAUTS, Le Pinky Bar, Nommay (F)
Fr, 19.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Midtown Pub, Läufelfingen (CH)
Sa, 20.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Housis Biker Bar, Seftigen (CH)
Sa, 27.01.24, TREMENDOUS T. (solo), Hirschen, Lenk (CH)
Fr, 02.02.24, THE PSYCHONAUTS, Dörfli, Münchenstein (CH)
Di, 06.02.24, TREMENDOUS T. (Duo), Cheyenne, Zürich (CH)
Fr, 09.02.24, TREMENDOUS T. (solo), Irish Pub 9424, Rheineck (CH)
Mi, 14.02.24, TREMENDOUS T. (solo), Brick Bar, Zürich (CH)
Fr, 23.02.24, TREMENDOUS T. (solo), S’Buffet, Stans (CH)
Do, 29.02.24, THE PSYCHONAUTS, Cayman Bar, Gunzenhausen (D)
Fr, 01.03.24, THE PSYCHONAUTS, Irish Rover, Hamburg (D)
Sa, 02.03.24, THE PSYCHONAUTS, Kleiner Ratskeller, Göttingen (D)
Fr, 08.03.24, TREMENDOUS T. (solo), Pura Vida, Diessenhofen (CH)
Di, 19.03.24, TREMENDOUS T. (Duo), Cheyenne, Zürich (CH)
Do, 21.03.24, TREMENDOUS T. (solo), Backstage Musikcafe, Konstanz (D)
Do, 28.03.24, TREMENDOUS T. (solo), Schlosserei vo Wehr, Wehr (D)
Fr, 05.04.24, TREMENDOUS T. (solo), Gasthaus zum Bauernhof, Oberlunkhofen (CH)
tbc Fr, 12.04.24, THE PSYCHONAUTS, Hard Rock Hotel, Davos (CH)
tbc Sa, 13.04.24, THE PSYCHONAUTS, Bombig, Augsburg (D)
Di, 07.05.24, TREMENDOUS T. (solo), Wendlinger Schiere, Freiburg i. Br. (D)
tbc Mi, 08.05.24, TREMENDOUS T. (solo), Krempel, Buchs SG (CH)
Fr, 24.05.24, TREMENDOUS T. (solo), T’s Barbecue Restaurant, Wil SG (CH)
tbc Fr, 31.05.24, TREMENDOUS T. (solo), Gasthaus zum Bauernhof, Oberlunkhofen (CH), private Event
Sa, 01.06.24, TREMENDOUS T. (solo), Kleine Freiheit, Zürich (CH)
Mo, 03.06.24, TREMENDOUS T. (solo), roccafé, Denzlingen (D)
Do, 20.06.24, TREMENDOUS T. (solo), JAKOB, Rapperswil (CH)
Fr, 21.06.24, TREMENDOUS T. (solo), Dorfklatsch, Emmetten (CH)
Sa, 22.06.24, TREMENDOUS T. (solo), Bar Manhattan, Rheinfelden (CH)
Mi, 24.07.24, TREMENDOUS T. (solo), D’Gass, Buchs SG (CH)
tbc Fr, 26.07.24, TREMENDOUS T. (Duo), Seenachtsfest, Küsnacht am Rigi (CH)
tbc Do, 05.09.24, THE PSYCHONAUTS, tba (D)
Fr, 06.09.24, THE PSYCHONAUTS, Wunstock Festival, Wunsiedel (D)
Sa, 07.09.24, THE PSYCHONAUTS, Hillbillies Party 2024, Brehy (CZ)
tbc Do, 19.09.24, THE PSYCHONAUTS, tba (D)
Fr, 20.09.24, THE PSYCHONAUTS, Wild at Heart, Berlin (D)
tbc Sa, 21.09.24, THE PSYCHONAUTS, Unverwechselbar, Bautzen (D)
Sa, 28.09.24, TREMENDOUS T. (solo), Luckymonkey, Aarau (CH)
Sa, 12.10.24, TREMENDOUS T. (solo), Restaurant Muntsulej, Mathon GR (CH)
Do, 14.11.24, TREMENDOUS T. (solo), Zeughaus Kultur, Brig (CH)
tbc Fr, 13.12.24, TREMENDOUS T. (solo), Treff13, Gossau SG (CH)

TREMENDOUS T. — Live 2020-02-01 (youtube.com)
TREMENDOUS T. (solo) — Trash Country’n’Rockabilly
www.reverbnation.com/tremendoust3

THE PSYCHONAUTS — Hoochie Coochie Trash’a’Billy

www.reverbnation.com/thepsychonauts4
www.facebook.com/pages/The-Psychonauts-official/345884248785249

BIKINI GIRLS — Garage Punkabilly

www.reverbnation.com/bikinigirlsofficial

UK SUBS (UK) & NASTY RUMOURS

CHARLIE HARPER wird dieses Jahr 80 und spielt auch einige Gigs mit den NASTY RUMOURS aus Bern, dies in Amsterdam und in einigen Städten in Deutschland.

27.05. NL – Amsterdam / Melkweg
28.05. DE – Münster / Gleis 22
30.05. DE – Berlin / SO36
31.05. DE – Berlin / SO36
01.06. DE – Hamburg / Fabrik
02.06. DE – Düsseldorf / Zakk

Natürlich sind noch weitere Aktivitäten und Konzerte geplant!

https://www.uksubstimeandmatter.net/

DIES UND PUNK
 

TECHNO WORLDS & The Pulse of Techno – vom 11. Januar bis und mit 31. März
Die Technokultur in zwei grossen Ausstellungen und endlos vielen Veranstaltungen in der Photobastei, Zürich. Warum erscheint diese Veranstalungsreihe in diesem swisspunk-Newsletter?

Ganz einfach, weil ehemalige Musiker/innen aus der Punk- und Postpunkszene massgeblich bei der Erstehung der Technoszene beteiligt waren. Hier einige interessante Anlässe, davon ist bei den meisten auch noch EINTRITT FREI!

Eröffnung/Vernissage TECHNO WORLDS & The Pulse of Techno

Donnerstag 11. Januar ab 18 Uhr, 2. & 3. Stock

TALKS und LIVE SESSIONS

Freitag 12. Januar ab 19 Uhr in der Bar, 3. Stock
THOMAS FEHLMANN (ex Palais Schaumburg)im Gespräch
Moderation: ARNOLD MEIER (ehemaliger ShitZine Herausgeber), Technopapst, Eventveranstalter und DJ

Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=342

Mittwoch, 17. Januar 19.30 Uhr in der Bar, 3. Stock

WTF is Techno?

Zürich Calling Part 1 – die 1980er-Jahre

Moderation: Arnold Meyer und Thomas Wyss (ex Tagi Journalist)

In den 1980er-Jahren tanzte Zürichs schicke Jugend im Pasadena den Discoschritt. Im Flamingo mixte Roger Giger neunstündige House-Sets, wer es in Jean-Pierre Grätzers Roxy schaffte, war definitiv «irgendwie wichtig», derweil sich städtische Landeier in der Wanderdisco Wildcat zu Hits befummelten. Und hey: WTF ist eigentlich Techno?

Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=362

Freitag, 26. Januar 19.30 Uhr in der Bar, 3. Stock

The Great Minimal Swindle – From Dub to Psytrance and Beyond

Moderation: Gabriel Le Mar und Martin Glover aka YOUTH (Killing Joke) im Gespräch mit Christian Arndt (Electronic Germany).

Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=345

Anchliessend: AB 21.30 Uhr in der Bar, 3. Stock
Listening Session mit Gabriel Le Mar, YOUTH und Robin Triskele (LSD-Liquid-Sound-Design)

Lieblingstracks und Geschichten
Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=346

Freitag, 02. Februar 21.00 Uhr in der Bar, 3. Stock

Wolfgang Flür (EX-KRAFTWERK) – Der Musiksoldat
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=293

Vorverkauf: https://eventfrog.ch/de/p/konzert/electro/musik-soldat-wolfgang-fluer-ex-kraftwerk-in-concert-7123321723236118777.html

Freitag, 09. Februar 19.30 Uhr in der Bar 3. Stock

MARCO REPETTO (Ex Glueams & Grauzone) – vom «Eisbär» an die elektronische Wärme

Punkrock-Drummer, Raver, Jointbauer, Techno-Hypnotiseur, Space-Chill-Astral-Ambient-Fabrikant, Tagträumer, Live-Perfomer, charmanter, feiner Kerl. Das (und einiges mehr) ist Marco Repetto. Wie kam es dazu? Darüber werden wir reden … oder vielleicht auch über ganze andere Dinge.

Das Gespräch leitet abermals Thomas Wyss.
Eintritt: Prix Libre
https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=348

Anschliessend: Ab 20.00 Uhr in der Bar, 3. Stock

Alphageneric (Marco Repetto & Dani Wihler EX I Suonatori, Alphageneric, Alphageneric#Taurus, Black SS Order Cowboys, Formel, Mustfuzz, Red Catholic Orthodox Jewish Chorus, SwoTronic, Tastatur, The Dead Body Moves, Wanderwege Ins Purgatorium ), Annie Aries, Perpetual Bridge

Drei spannende Live-Acts, die die Tiefen und die Vielfalt der elektronischen Musik wohl nicht besser verkörpern könnten: wir erwarten experimentell treibende und schwebende, gar dronenhaften Ambient-Sounds!

https://www.photobastei.ch/site/activity-details?id=346
Vorverkauf: https://eventfrog.ch/de/p/konzert/electro/alphageneric-annie-aries-perpetual-bridge-in-concert-7122557596859339488.html

Weitere Infos findest du bei : https://www.photobastei.ch/

AUSSTELLUNGEN

HOT! Jazz als frühe Popkultur

Der Schlagzeuger, Ur-ZÜRIWESTLER, Co-Autor von Hot Love und Heute und Danach und Popchronist Sam Mumenthaler hat ein Buch über Jazz geschrieben. Kann das gut gehen? Was hat ihn angetrieben? Darüber unterhält sich Hannes Hug mit Sam, der auch Passagen aus dem Buch vorlesen wird. Und Musik gibt’s auch: Neben historischen Aufnahmen singt SHIRLEY GRIMES zum Original-Playback der Schweizer Swingorchester der 1930er- und 1940er-Jahre.

Sams neues Buch dreht sich zwar um den frühen Jazz in der Schweiz, ist aber nichts für Puristen. HOT! wendet sich an alle Kulturmenschen, die wissen wollen, was vor dem Rock’n’Roll und Beat in der Schweiz (und anderswo) musikalisch und popkulturell abging. Wie schon Billy Bragg herausgefunden hat: Ohne Trad kein Punk.

«HOT!» hat 328 Seiten, gestaltet von Martin Schori (Genau! DER Martin Schori), hat mehr als hundert Fotos und erscheint am 12. Februar.

Buchpräsentationen gibts auch:

Samstag 2. März – Buchhandlung Stauffacher in Bern
Mittwoch 6. März – Atlantis in Basel
Sonntag 10. März – El Lokal in Zürich

Mehr zu Sams Collection (Auch viel Punk)
https://www.sams-collection.ch/about-143.html

THIS IS ENGLAND

Wer hat 2006 den Film “This is England” von Shane Meadows nicht gesehen!?
Falls du dazugehörst, bei youtube findest du ihn….

Vor dem Hintergrund der Skinhead-Kultur, der Fussballweltmeisterschaft und der Arbeitslosigkeit sucht im England der 1980er-Jahre eine Gruppe Jugendlicher ihren Weg. Ein aussergewöhnlicher Bericht über einen Lernprozess, in dem Shane Meadows die Abenteuer von Shaun, dem jungen Helden seines Films in 3 Staffeln weiterverfolgt.

Richtig guter Schweiss und perfekt für diese Jahreszeit!

This is England ’86 – Staffel 1
This is England ’88 – Staffel 2
This is England 90 – Staffel 3

Hier zu sehen (wie lange noch…?)
https://www.arte.tv/de/videos/RC-024379/this-is-england/

CATHERINE CERESOLE – 05. März 1956 – 18. Dezember 2023

Beauty Lies in the Eye

1979 zog Catherine Ceresole zusammen mit ihrem Mann Nicolas nach New York, wo er eine Ausbildung zum Toningenieur beginnen sollte. Der eigentliche Grund jedoch war die Underground-Musikszene der Stadt, die das Paar in den Bann geschlagen hatte. Bald schon waren sie mit zahlreichen Musikern befreundet, und Catherine begann, sie an Konzerten und im vertrauten Rahmen zu fotografieren. So entstand eine einmalige Dokumentation der Hochblüte der New Yorker No-Wave- und Postpunk Szene.

Mit scharfem Blick für dramatische Momente hielt sie alle fest – SONIC YOUTH, LYDIA LUNCH, GLENN BRANCA, ARTO LINSAY, CHRISTIAN MARCLAY, die BEASTIE BOYS und viele andere mehr. Auch nach ihrer Rückkehr in die Schweiz fotografierte sie weiterhin Musiker:innen und Bands – mit untrüglichem Ohr und scharfem Auge. 2013 erschien bei Patrick Frey das Buch mit eben diesen Fotos unter dem Titel “Beauty Lies in the Eye“.

Catherine verstarb zuhause in Rolle am 18. Dezember. Wer sich für ihr Schaffen interessiert:
https://www.editionpatrickfrey.com/en/books/beauty-lies-eye-catherine-ceresole

CHRISTOPH MÜLLER aka Christof Columbus

Neue Bilder und Grafiken

31. Mai bis und mit 2. Juni – Cigarettenfabrik, Sihlquai 268, Zürich

VERNISSAGE – 31. Mai 18.00 – 22.00

Der ehemalige Sänger der Zürcher Bands F.D.P., KARL LÖWENHERZ und DRESSED UP ANIMALS zeigt uns seine neuen Arbeiten. Seine letzte grosse Ausstellung war 2019 in der Sägerei in Sedrun (GR).

Mehr Infos:
https://www.christophmueller.art/
https://gbdesign.ch/cigarettenfabrik/

HALBSTARK BABY-BABY HALBSTARK!
 

Teenage Street Gang in Switzerland 1959 – 1969 through the eyes of Dieter “Igel” Ehrlich

Demnächst (hätte eigentlich im Herbst 2023 schon erscheinen sollen) wird beim New Yorker Verlag KICKS BOOKS ein weiteres Buch über die Halbstarkenbewegung in der Schweiz (Basel) erscheinen. KICKS BOOKS ist ein unabhängiger Verlag mit Sitz in Brooklyn, New York, dessen „Hip-Pocket-Taschenbuch“-Reihe die Pulp-Obsessionen der Gründerin Miriam Linna (Ex The Cramps) widerspiegelt. Kicks Book entstand aus dem KICKS MAGAZINE, einer Rock’n’Roll-Zeitschrift, die von Linna und ihrem verstorbenen Ehemann Billy Miller (Norton Records) gegründet wurde.

Weitere Infos im kommenden newsletter und hoffentlich bei:
https://kicksbooks.com/

DER BÖSE BUB EUGEN

In den kommenden drei aufeinander folgenden OX Nummern wird es ein grosses Interview mit Rämi vom DER BÖSE BUB EUGEN geben. Dies zu ihrem Doppelalbum “Vielleicht auch ganz anders”, dass am 15. September erschien ist.

Ox #169 (August/September 2023), das am 03. August erschien und bis Anfang Oktober im Verkauf war.

Ox #170 (Oktober/November 2023), das am 05. Oktober erschien und bis Anfang Dezember im Verkauf ist.

Ox #171 (Dezember 2023/Januar 2024), das am 07.Dezmber erscheint und bis Anfang Februar im Verkauf ist.

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also, worauf wartest du noch?
https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

Die letzten Exemplare ihres 2023 erschienen Doppelalbums “vielleicht auch ganz anders” gibt es noch hier:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330

WEITERE VERÖFFENTLICHNUNGEN

ZÜRI WEST

Das ZÜRI WEST ein neues Album mit den Titel “Loch Dür Zyt” auf Ende letztes Jahres veröffentlichten ist ja niemanden entgangen. Am 19. Januar erscheint auch eine Vinylversion davon in einer Auflage von 2000 Exemplaren und man muss davon ausgehen, dass diese sehr schnell wie die CD (Glaube schon 3. Auflage) ausverkauft sein wird.

Was weniger bekannt ist, dass es auf Spotify einen 6teiligen Podcast zu der Geschichte der Band von Anfang bis heute gibt:
https://open.spotify.com/show/1khHafZGuRl971zZQ6ZYq9?si=658bcf18e64a407a&nd=1&dlsi=9e22485dde85436b

Vinyl Album kann hier vorbestellt werden, erscheint am 19. Januar:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19743

SWISSPUNK COMPILATION – Chaos In CH Vol.2

Das spanische Label “Beat Generation” (Unterlabel von Munster Records in Madrid) will auf Ende Februar (schon wieder mehrmals verschoben und würd uns nicht verwundern falls dieser Termin auch wieder nicht eingehalten wird) einen weiteren Swisspunk Sampler mit dem Namen Chaos In CH Vol.2 mit vorallem Welschschweizer Punkbands, (Ausnahme – The Squiert aus Zürich), aus den 80ern veröffentlichen.

Weitere Information im nächsten Newsletter
https://beatgeneration1.bandcamp.com/

STRANGLER OF THE SWAMP & BANDE BERNE CREMTOIRE

Michael Antener, den meisten von euch noch ein Begriff wegen seinen beiden Bandprojekten NACHTRAUM und natürlich SWAMP TERRORIST wurde vom Zürcher Label Lux Records angefragt ob er interessiert sei an einer kleinen Vinyl Auflage zu seinem Schaffen mit den beiden weiteren Bandprojekten STRANGLER OF THE SWAMP und BANDE BERNE CREMATOIRE.

Wie üblich halten wir euch auf dem laufenden….
https://www.luxrec.net

UNBEKANNTE SONGS:

Ich schreibe euch um eine mögliche Auskunft, im Rahmen meiner Beschäftigung mit unbekannten Liedern, über eine Sammlung von “verloren” gegangenen Songs zu erhalten. Möglicherweise ist euch oder einer bzw. mehrere Songs und deren Ursprung bekannt (bis auf den Ersten sowie Letzten):

https://www.youtube.com/watch?v=g6n0ssD2zGg

Ich danke ihnen bereits vielmals im Vorraus und freue mich auf eure Antworten.

Tobias Lutz
tobias.lutz07@gmail.com

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

Blaues Pferd Festival 2024

KONZERTHINWEIS - Blaues Pferd Festival 2024

Wann: 26. und 27. Januar 2024

Wo: Grosse Halle Bern, Schützenmattstrasse 7, 3001 Bern

Tickets Eintagespass: 47.00 chf
Tickets Zweitagespass: 75.00 chf
 
Ende Januar ist es endlich wieder soweit! Das beliebteste Winter-Punkrock-Festival in Bern geht in die dritte Runde. Am Freitag, 26. Januar und Samstag, 27. Januar 2024 werden euch elf grandiose Bands richtig einheizen und den Winterblues vertreiben. Vom guten, alten Deutschpunk über Ska bis hin zum Thrashcore ist für alle etwas dabei!
 

Was ist das Blaue Pferd Festival? Im Sommer 2019, nach mehreren kleinen Punk-Konzerten auf dem Vorplatz der Reitschule, beschlossen wir, das Blaue Pferd Festival ins Leben zu rufen. Die Idee, im Winter ein kleines Festival mit verschiedenen Punk-, Rock- und Ska-Bands an einem Wochenende auf die Beine zu stellen begeisterte uns. So fand das Festival im Januar 2020 zum ersten Mal mit über 10 Bands aus nah und fern in der Grossen Halle statt. Die zweite Ausgabe liess aufgrund von Corona etwas länger auf sich warten, fand schliesslich im Januar 2023 statt und war für alle Beteiligen ein grosser Erfolg. Wir, das fünfköpfige Organisationskomitee, bemühen uns, das Festival nun jedes Jahr durchzuführen, das alles ehrenamtlich und mit viel Herzblut!

Diese elf Bands werden am Freitag, 26. und Samstag, 27. Januar 2024 die Grosse Halle Bern zum Beben und euch alle zum Tanzen bringen. Tickets können ab sofort auf Eventfrog oder in der Buchhandlung Klamauk in Bern gekauft werden.

DONOTS sind seit 30 Jahren unterwegs und nicht mehr aus der Szene wegzudenken. Mit ihrem neuen Album Heut ist ein guter Tag bringen sie frischen Sound und bekannte Hits in die Grosse Halle von Bern; die STAGE BOTTLES bringen melodischen und antifaschistischen Punkrock mit Saxofon und einer klaren Message: «Sometimes anti-social – but always anti-fascist»; Moin Moin! Bei DRITTE WAHL wird’s lauter und schneller dank ihrem Deutschpunk der härteren Gangart. Ende Jahr erscheint ihr neues Album Urlaub in der Bredouille, welches sie bei ihrer Show am Blaues Pferd Festival 2024 mit grosser Freude der hiesigen Szene zum Besten geben; SVETLANAS, auch bekannt als «The Most Dangerous Band In The World». Ihre energetische, intensive Live Performance begeistert Fans auf der ganzen Welt und hat der Band einen nicht mehr wegzudenkenden Platz gesichert. Bern kann sich auf eine gewaltige Ladung Punk gefasst machen; GRADE 2 ist die erste Band aus dem Vereinigten Königreich am Blaues Pferd Festival und wir können uns niemand besseren dafür vorstellen. Das charismatische Trio hat als Schülerband begonnen und tourt mittlerweile mit Grössen wie Agnostic Front durch die USA. Ihr direkter Oi!-Streetpunk-Style sorgt für Pogo und gute Laune; MESSED UP gilt als die erste All Female-Band aus Belarus. Das Quartett gründete sich 2015 mit dem Willen, der Lethargie seiner postsowjetischen Heimat zu entfliehen und den sozialen Erwartungen und Zwängen der eigenen Umgebung mit Selbstermächtigung und Kreativität entgegenzutreten; SELBSTBEDIENUNG steht für kraftvollen, energiegeladenen Punkrock und Gitarrenmusik mit sozialkritischen Texten gegen Rassismus, Hass, Gewalt und Krieg. Sie haben das Herz am rechten Fleck, doch mit dem Kopf für immer Links; Von Züri und Winti bis in die weite Welt – bei ÜBERYOU geht es um jahrelange Freundschaft und die Liebe zur Musik. Die Band hat auf der ganzen Welt getourt und konnte im Februar 2023 endlich das fünfte Studioalbum mit dem Titel «Silver Lining» releasen; MALEWICZ ist die selbsternannte Fake-Punk-Band aus Fribourg. Kurze, schnelle und melodische Songs mit zynischen französischen Texten sind das Markenzeichen der Band. Das 2016 gegründete Trio wurde 2021 zu einem Quartett, als Teodora von Mamba Bites als Sängerin und Gitarristin dazu stoss; VAGANTE widmet sich dem Schaffen eines nie dagewesenen Mundartsounds. Mit eingängigen Melodien und skurril-sarkastischen, manchmal ernsthaften Texten über das Alltägliche steuern die drei Jungs aus Thun, Bern und Solothurn den Punk-Rock in ihre eigene Sphäre; Zwei Schwestern raufen sich im Corona Lockdown zum  Projekt ANGRY RABBIT zusammen. Mit ihrem Garagenrock verpackt in Grunge und Punk hauen sie dem Publikum ihre Songs um die Ohren. Auf jeden Fall etwas für alle Musikfans, die es gerne laut, dreckig und direkt haben.

Kontakt: info@blauespferd.ch
Tickets: www.eventfrog.ch/BPF2024
Website: www.blauespferd.ch

AKTUELL: Konzerthinweis – SYVÄÄN, THE LAND OF THE SNOW, OMETRA

KONZERTHINWEIS - SYVÄÄN, THE LAND OF THE SNOW, OMETRA

Wann: Samstag, 2ter Dez. 2023
Wo: EBRIETAS, Zähringerstrasse 39, 8001 Zürich
Doors: 19:30
Shows: 20:00
Tickets: 20.00 chf
 

SYVÄÄN – Doom-Drone

Experimental doom/drone/ambient/space metal from Zurich/Switzerland. SYVÄÄN’s guitar-heavy music is developed through extensive improvisation, also incorporating electronics and synths, field recordings, brass instruments and added contributions from musical guests. Super-dense riffing, hyperspace-surfing, wall-of-sound-ambient. Heavy and soft, melodic and chaotic, intense and mesmerizing.

https://syvaan.bandcamp.com/album/anta

 

THE LAND OF THE SNOW – Doom-Sludge

TLOTS is devoted to massive metal-soundscapes: a constantly evolving sludgy mix of doom and post metal (often seasoned with noise and dub elements), which takes its inspiration from alpine landscapes and Tibetan traditions.

https://thelandofthesnow.bandcamp.com/

 

OMETRA – Alternative Rock – Post Grunge

Ometra is a Lugano-based music project offering alternative rock -grunge. Influences include Radiohead, Alice in Chains and the whole grunge scene with Anathema-style atmospheric overtones.

https://ometraband.com/en/music/

Facebook Events: https://www.facebook.com/events/199789313147071

 

5. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2023 – Eine weitere Runde PUNK Rock

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (November 2023)

Willkommen zur fünften und letzten Ausgabe für das Jahr 2023 von Lurker’s informativen Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

IN EIGENER SACHE: AUSVERKAUFT!

DER BÖSE BUB EUGEN – Record Release Anlass

Freitag 03. November ab 20 Uhr im Helsinki, Zürich

Wie schon im letzten Newsletter angedeutet war der Anlass umgehend ausverkauft. Wer aber einfach kommen will und NICHT reingehen muss, ist natürlich herzlich willkommen!

Der Böse Bub Eugen & Helsinki laden ein … ein bunter Abend der Überraschungen:
Tingeltangel, Stars und Wiedersehen!

Vielleicht aber auch ganz anders, zur Feier des Re-Release Doppelalbums “Vielleicht auch ganz anders”!

Oder sichere dir eines der letzten Exemplare online bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330

Ab jetzt sind auch die Social-Media-Kanäle vom BÖSEN BUBEN EUGEN nun auf dem

Wikiartikel unter Weblinks:

Instagram: https://www.instagram.com/derboesebubeugen_official/
Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100095046185214

Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_böse_Bub_Eugen#Weblinks

RODI hat Anfang dieses Jahr die Rubrik; FANZINE ARCHIV bei swisspunk aufgeschaltet.

Es werden nun nach und nach Schweizer Fanzines zum durchlesen erfasst.

Jetzt wurde neu Cut Nr. 1 – 12 aufgeschaltet; Digitalisiert von Roland Metzger (Ausgabe 1 – 9)

https://swisspunk.ch/index.php/fanzine-archive/

Ebenso haben wir die Re-edtion Rubrik bis Ende dieses Jahr aufgearbeitet.
Seit 2010 erschienen weit über 100 Veröffentlichungen:
https://swisspunk.ch/index.php/discography/ (Klicke auf Re-Editions)

KONZERTE

Die Zeit als etliche Punk- und Postpunk Bands aus aller Welt bei uns vorbeikamen ist definitv vorbei. Die Gründe dafür sind vielseitig und wer kann geht halt ins nahe Ausland ;-), dort spielen sie noch immer regelmässig!

LOMBEGO SURFERS

Samstag 18. November – Schlosserei, Basel

Türe: 20 Uhr
Konzi: 21.30 Uhr
Eintritt:  15.- inklusive 1 Bierbon

Plattentaufe der Lombego Surfers mit dem Titel  – ‘Still Living On Thin Ice’- zum 70. Geburtstag von Toni ihrem Frontmann.

ATTENTION: In einer Auflage von 70 Exemplaren gibt es eine spezielle, nummerierte Geburtsauflage von ‘Still Living On Thin Ice’. Nur an diesem Abend und nur vor Ort!

ACHTUNG: Wir gehen davon aus das der Anlass ausverkauft sein wird!!!

Weitere Gigs:

Freitag 03. November – Wydekantine, Dornach
Freitag 17. November mit Monofones – Royal, Baden
Samstag 18. November – Record Release Show – Schlosserei, Basel

Mehr Infos und Vorverkauf:
https://lombegosurfers.net/
https://www.bandsintown.com/e/104600903?affil_code=js_lombegosurfers.net&app_id=js_lombegosurfers.net&came_from=242&utm_campaign=event&utm_medium=web&utm_source=widget

DEAD BROTHERS

“Death is Forever” 3 Tourdaten für die Schweiz:

Sonntag 19. November – El Lokal, Zürich http://www.ellokal.ch/?lang=de&details=9
Samstag 23. Dezember – Mokka, Thun https://mokka.ch/event/dead-brothers-4/
Samstag 06. Januar, 2024 – Le Singe, Biel

Das „Funeral Orchestra“, das mit dem Death Blues tief in die Seele eindringt. Rau aber mit einer sehr herzlichen Attitüde aus Folk-Musik, psychotischem Punk, Bluegrass der zu Blackgrass wird, Rock’n’Roll und Welt-Musik. Am 13. Oktober veröffentlichte Voodoo Rhythm Records mit „Death is Forever“ das definitiv letzte Album der DEAD BROTHERS – ein finales Abschiedsalbum.

Alain Croubalian (1964-2021) ist kurz nach Fertigstellung der Aufnahmen zu diesem Album verstorben. Mit seiner Musik nimmt er uns mit auf seine letzte Reise. Über viele Jahre hat er mit seinen MitmusikerInnen unvergleichliche Songs eingespielt und fast weltweit performt. Die verbliebenen Dead Brothers und Sisters werden bei drei Konzerte in der Schweiz, zusammen mit verschiedenen GastmusikerInnen, einige der neuen und bereits bekannte Songs spielen.

KNÖPPEL

Auf Ende Jahr erscheint das dritte Album “Sex Jazz Scheisse” von Knöppel und wird wie üblich hart abgefeiert. Ach ja, für alle die sich wieder mal so richtig “unwohl fühlen” wollen – ein MUSS, ihr kommt 100% auf eure Kosten! 😉

04. November – Krempel, Buchs (SG)
24. November – Dachstock, Bern
09. Dezember –  Schüür, Luzern
15. Dezember – Salzhaus, Winterthur
26. Januar 2024 – Mokka, Thun
01. März 2024 – Kiff, Aarau
15. März 2024 – Gare de Lion, Wil (SG)
20. April 2024 – Bad Bonn, Düdingen

https://www.facebook.com/knoeppeln/?locale=de_DE
http://knoeppel.ch/

KNÖPPEL

Auf Ende Jahr erscheint das dritte Album “Sex Jazz Scheisse” von Knöppel und wird wie üblich hart abgefeiert. Ach ja, für alle die sich wieder mal so richtig “unwohl fühlen” wollen – ein MUSS, ihr kommt 100% auf eure Kosten! 😉

04. November – Krempel, Buchs (SG)
24. November – Dachstock, Bern
09. Dezember –  Schüür, Luzern
15. Dezember – Salzhaus, Winterthur
26. Januar 2024 – Mokka, Thun
01. März 2024 – Kiff, Aarau
15. März 2024 – Gare de Lion, Wil (SG)
20. April 2024 – Bad Bonn, Düdingen

https://www.facebook.com/knoeppeln/?locale=de_DE
http://knoeppel.ch/

AUSSTELLUNGEN

GÖSSI

Samstag 25. November | Vernissage 17.00 – Alte Kaserene, Winterthur

Die Ausstellung ist bis am Freitag 22. Dezember zu sehen.

Comics, Cartoons & Karikaturen «GÖSSI – 58 Jahre Comic Punk, 40 Hardcore Jahre Punk | Rock Propaganda!»

Eine grellbunte anarchische Auswahl an Gigpostern und Flyern aus vielen Jahrzehnten independent live Konzertveranstaltungen aus einem Leben als Punkrocker, Veranstalter, Organisator, Caterer, Punksänger, Fanzinemacher, Schreiberling und Promoter… Let’s do Comic-Pogo, cause it’s only Punk/Rock but I like it heartcore!

Original Prä-Computer Zeichnungen auf Papier und Einzeldrucke (zu erwerben vor Ort). Vinyl Platten mit Gössi Coverartwörk, Fanzines und streng limitierten Gössi Punk- und Rock-Art Kalendern 2024!!!

goessi-art.ch

https://altekaserne.ch/programm/detail?tx_news_pi1%5Bnews%5D=291&cHash=e3928a92c10433b4dcf9a3f6fb76e6a2

PIPILOTTI RIST – Pixelwald (Kunsthaus Zürich 2023)

Gebt euch die 8:14 Minuten oder geht hin:

https://www.youtube.com/watch?v=WWonr56po68

URSULA RODEL – wild and beautiful

Vom  21. Juli – 31. März 2024 – Landesmuseum, Zürich

Ursula Rodel war eine der bekanntesten und einflussreichsten Modedesignerinnen der Schweiz. Sie schuf grenzüberschreitende Werke, die Mode, Design und Kunst miteinander verbanden. Vom Country-Girl zum Punk und später zur international gefragten Kostümbildnerin gründete Ursula Rodel ihr eigenes Modelabel.

https://www.landesmuseum.ch/en/exhibitions/temporary/2023/wild-and-beautiful—fashion-by-ursula-rodel/wild-and-beautiful—fashion-by-ursula-rodel

Infoclip:
https://www.youtube.com/watch?v=OJOBjeoKESo

Reto Caduff – “Ever fallen in Love” (Buzzcocks)

Bei Sturm und Drang von Reto Caduff erschien dazu die Publikation “Ever fallen in Love” (Buzzcocks) die von Chris Eggli zu der Ausstellung gestaltet wurde.

Kann direkt beim Verlag bestellt werden:
https://sturmanddrang.net/collections/books/products/ursula-rodel-ever-fallen-in-love

KLEENEX/LiLiPUT – Buch jetzt in Englisch

Das erstmals in englischer Sprache erhältliche Tagebuch der Gitarristin Marlene Marder erzählt das Leben der ersten Zürcher Frauenband Kleenex/LiLiPUT. Reich illustriert, mit Fotografien, Postern, Interviews, Rezensionen und Fanzines enthält diese neue Ausgabe des Textes über 200 Bilder, von denen einige zum ersten Mal veröffentlicht werden. Aktualisiert mit einer neuen Einleitung und einem Nachwort von der Herausgeberin Grace Ambrose und der Übersetzerin Jen Calleja, ist dieses Buch, weder Memoiren noch Sammelalbum, sondern etwas Trotziges in der Mitte, ein überzeugendes Beispiel dafür, wie es aussieht, das eigene Leben und all seine Erkenntnisse zu dokumentieren und die damit verbundene Unordnung.

Das sehr schön gestaltete Buch kostet 50 sfr plus Porto.

Hier kann das Buch in der Schweiz bezogen werden:
http://www.klangundkleid.ch/books/
https://www.thrillingliving.com/collection/kleenexliliput
https://www.thrillingliving.com/

VERMISCHTES

DER BÖSE BUB EUGEN

In den kommenden drei aufeinander folgenden OX Nummern wird es ein grosses Interview mit Rämi vom DER BÖSE BUB EUGEN geben. Dies zu ihrem Doppelalbum “Vielleicht auch ganz anders”, dass am 15. September erschien ist.

Ox #169 (August/September 2023), das am 03. August erschien und bis Anfang Oktober im Verkauf war.

Ox #170 (Oktober/November 2023), das am 05. Oktober erschien und bis Anfang Dezember im Verkauf ist.

Ox #171 (Dezember 2023/Januar 2024), das am 07.Dezmber erscheint und bis Anfang Februar im Verkauf ist.

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also, worauf wartest du noch?
https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

LANDSTRASSENKIND von Michael Herzig (ex Mod on, Goodbye Johnnys)

Die Geschichte von Christian (PCA) und Mariella Mehr

Montag 13. November – Sphères Bar Buch & Bühne, 8005 Zürich – 19:30 Uhr – Vernissage mit Michael Herzig und Christian Mehr

Die Verheerungen eines «Hilfswerks» über drei Generationen

Im 20. Jahrhundert versucht die Schweiz, Fahrende mit Gewalt zu assimilieren. Kindeswegnahme, Versorgung und Zwangsbehandlung sind die Mittel. An der Familie Mehr werden sie durchexerziert.

Mit Marie Emma, Mariella und Chrigu Mehr werden drei Generationen sich selbst entfremdet, beiden Frauen wird das Kind weggenommen. Ihre Wut dar­über verarbeitet Mariella als sprachmächtige Schriftstellerin, Christian schreit sie der Gesellschaft als Punk ins Gesicht. Mariella betäubt den Schmerz mit Alkohol, Christian mit Heroin. Das Erlebte dominiert das Leben, verbindet die beiden und spaltet sie ­zugleich. Es ist die Geschichte einer Mutter-Sohn-­Beziehung, welche die mentalen und körperlichen Folgen der behördlichen Gewalt in sich trägt.

180 Seiten, gebunden
ersch. Oktober 2023
Ca. SFr. 34.–, 34.– €
978-3-03926-064-5

Mehr Infos unter:
https://www.limmatverlag.ch/programm/titel/948-landstrassenkind.html

Weitere Daten:
29. Oktober 23 – 14:30 Uhr – Literarischer Herbst Gstaad
Christa Baumberger im Gespräch mit Michael Herzig und Liliane Studer über die Geschichte von Christian und Mariella Mehr. Golfhotel Les Hauts de Gstaad, Saanenmöser 3777 Saanen

11. November 23 – 18:00 Uhr – Herbstlese
Michael Herzig und Melinda Nadj Abonji im Gespräch über Mariella Mehr. FrachtRaum Thun

LAS TORERAS von Jackie Brutsche (The Jackets, Sex Organ)

Trotz einer schweren Kindheit hat Jackie ihr Glück als Künstlerin gefunden. Als sie die dunkle Vergangenheit einholt, macht sie sich mit ihrer Kunstfigur Jack Torera auf den Weg, um das Unglück ihrer psychisch kranken Mutter zu enträtseln, das ihre Kunst inspiriert, aber ihre Familien in der Schweiz und in Spanien entzweit hat. «Las Toreras» ist ein Film über Versöhnung und den Mut und die Kraft sich familiären Tabus zu stellen.

In diesen Kinos läuft der Film ab dem 16. November:
Rex Bern, Riff Raff Zürich, KinoK St. Gallen, Cameo Winterthur, Kultkino Basel, Bourbaki Luzern.

Weitere kommen dazu….

In Anwesenheit von Jackie:

Sonntag 12. November um 21.00 Uhr Riff Raff 1 – Zürich
Dienstag 14. November um 20.00 Uhr im Rex – Bern
Mittwoch 15. November um 20.00 im Cameao – Winterthur
Donnerstag 16. November im Burbaki – Luzern
Dienstag 21. November um 20 Uhr im Kinok – St.Gallen
auch im Kultkino in Basel https://www.kultkino.ch/film/toreras/

News und Infos zum Film inkl. Trailer gibt’s hier https://www.lastoreras.ch/

ROLAND STUCKY

Die erste Variante der Bildgalerie des ehemaligen Tagi-Fotografen ROLAND STUCKY ist auf seiner Website nun aufgeschaltet.

Hier gehts zu THE CLASH, PATTI SMITH, DR. FEELGOOD, ALICE COOPER, THE RAMONES, THE RUNAWAYS...bis zu den HELLS ANGELS und VIELES MEHR

https://www.s2key.ch/

ONETWOTHREE

Die Band um Sara Schär (TNT, The Kick, Souldawn) und Klaudia Schifferle (Kleenex, Liliput) hat sich irgendwann dieses Jahr aufgelösst. Seit 2020 aktiv, ist ihre kurze Geschichte auf ihrer Webseite https://www.onetwothree.ch/ noch einsehbar.

WEITERE VERÖFFENTLICHNUNGEN

DEAD BROTHERS – Death is Forever

Alain Croubalian (1964-2021) ehemals THE MANIACS ist kurz nach den Aufnahmen zu diesem Album verstorben. Mit seiner Musik nimmt er uns mit auf seine letzte Reise. Über viele Jahre hat er mit seinen MitmusikerInnen unvergleichliche Songs eingespielt und performt. Für das Label https://voodoorhythm.com war es ein Riesenglück mit solch grossartigen Musikern arbeiten zu dürfen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Zu den Aufnahmen sei gesagt, dass Alain vor dem Mischen der Songs, die er in enger Zusammenarbeit mit seinem Partner, dem Poeten Marc Littler ins Leben gerufen hat, von uns gegangen ist.

Das originale Songmaterial wurde von Bertrand Siffert zusammen mit Resli Burri ausgewählt, teilweise geschnitten und abgemischt. Dieser letzte wunderbare Tonträger der Dead Brothers liegt nun und das Cover wurde von Luc Navette gestaltet.
Wayfaring Stranger war der letzte Song, den die Dead Brothers jemals aufgenommen haben, und ist auf Wunsch der Hinterbliebenen auf dem Album an den Schluss gesetzt worden, was ursprünglich nicht vorgesehen war.

So long Brothers

youtube: https://youtu.be/HF0tTK4ImAU
vimeo: https://vimeo.com/863958225
Bandcamp: https://thedeadbrothers.bandcamp.com/album/death-is-forever

Zu beziehen bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19639

KOMPILATION: Senza Decoro – Liebe + Anarchia: Switzerland 1980-1990

Das englische Soul Jazz Label STRUT RECORDS interessiert sich für elektronischen Postpunk aus der Schweiz? Gross war die Verwunderung als Lurker im August 2019, sprich, HEUTE vor über 4 Jahren, von Mehemet Arslan in dieser Angelegenheit kontaktiert wurde. Mehemt kuratierte diese interessante Kompilation, die Songs von Bands aus allen Landesteilen versammelt.

Dies sind Dr. Chattanooga & The Navarones aus dem Tessin, Elephant Chateau, El Deux, KonX, Cafe Türk aus dem Thurgau, UnknownmiX, Mittageisen, Aboriginal Voices, Schaltkreis Wassermann, Schamanen Circel aus Zürich, Die Weltraumforscher, Bells Of Kyoto, TMWO Schaller aus Genf, Liliput und Jürg Nutz.

Erschien am 20. Oktober – bis Dato wurden den Mitgliedern der jeweiligen Bands ihre versprochenen Freiexemplare NICHT zugeschickt! Vom Labelinhaber Quinton und Iniziant Mehmet hat man schon lange nichts mehr gehört!

Zu beziehen bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19616

SWISSPUNK COMPILATION

Das spanische Label “Beat Generation” (Unterlabel von Munster Records in Madrid) will auf Ende Jahr einen weiteren Swisspunk Sampler mit dem Namen Chaos In CH Vol.2 mit vorllem Welschschweizer Punkbands aus den 80ern veröffentlichen.

Weitere Information im nächsten Newsletter

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

4. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2023 – Eine weitere Runde PUNK Rock

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (September 2023)

Willkommen zur vierten Ausgabe für das Jahr 2023 von Lurker’s informativen Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte,
Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

In eigener Sache: ALL YOU PUUUUNK-ROCKERS OUT THERE...

THE KIDS (Belgien), PCA (Züri) und INFECTIVE (Winti, nur in der Photobastei)

Samstag, 23. September – Photobastei, Zürich

TÜR 19.30h / KONZIS 20.15h

EINTRITT 20.-

Mehr Infos:
https://www.facebook.com/people/the-KIDS/100046026884230/
https://www.facebook.com/PCAPunkCoverAsses/
https://www.facebook.com/InfectiveWinti/
https://www.photobastei.ch/

Sonntag 24. September – Rössli Bar – Verein Restaurant Sous Le Pont – Bärn

TÜR: 20:00 / KONZIS: 20:30

PAC 20.30 – 21:45
KIDS: 22:00 – ?
CURFEW 00:00

EINTRITT Richtpreis 20.-

Mehr Infos:
https://www.souslepont-roessli.ch/events/

WEITERE KONZERTE

ROCK AND WRESTLING mit NEW KIDS FROM THE DOCKS (Dübi), GØLDI (Züri) und KRAV BOCA (FR)

Samstag 16. September, Dynamo, Zürich

Türöffnung: 19.30 / Showbeginn: 20.30

Eintritt 35.-

Nach fast vier Jahren ist es so weit und die Hamburger Wrestling-Truppe kommt wieder nach Zürich!

Da die Aktionshalle der Roten Fabrik umgebaut wird, sind wir dieses Jahr im Dynamo zu Gast. Rock and Wrestling ist eine in Hamburg St. Pauli entstandene subkulturelle Wrestling-Show in Form eines abendfüllenden Turniers. Mit viel Schalk und einer gehörigen Portion Sozialkritik werden dabei aktuelle politische und gesellschaftliche Themen aufgegriffen.

https://eventfrog.ch/de/p/musicals-shows/show/rock-wrestling-7075522472984843805.html
https://de-de.facebook.com/goeldipunx/
https://kravboca.com/
http://rockandwrestling-stpauli.de/

TAR POND

Samstag 23. September – Güterschuppen, Wollishofen (ZH)

Plattentaufe ihres neuen Albums “PETROL”!

Mehr Infos unter:
https://www.tar-pond.com/shows
https://www.facebook.com/gueterschuppen.wollishofen/?locale=de_DE

Und am Samstag 28. Oktober in der Kulti Wetikon auf dem From Dust Till Doom 2023 Festival mit NIBIRU, SHEVER, BLOOD WOLF MOON, SOLDAT HANS

Alle infos unter:
https://www.facebook.com/events/974717377243745

SÉANCE «Album Release Concert»

Sonntag 24. September – Klub Mascotte, Zürich

doors 20.00, show 21.00 + Special Guest: DJ Subton

Seit Mitte der 80er Jahre überraschen Séance immer wieder mit neuen, melodiösen und treibenden Elektronikklängen. Dank ihrer Zusammenarbeit mit Produzenten wie Blaine L. Reiniger (Tuxedomoon) oder David M. Allen (Cure, Sisters of Mercy) oder Chris Corner (IAMX) konnte Séance auch international Erfolge feiern.

Nach einer längeren Pause meldete sich das Duo 2020 mit neuer Musik zurück.

Nun folgt bereits das nächste Album: DARK FLOW bietet atmosphärische dichte Tracks, gepaart mit klassischen Synth-Pop-Nummern. Séance ist sich treu geblieben, mit einem Bein in der analogen Welt der 80er und dem anderen in der Zukunft.

Im Mascotte präsentieren Ralf L. Aerne und Reto Caduff ihr neustes Werk zum ersten Mal dem Live Publikum, mit einer neuen, sehr visuellen Bühnenshow.

Das neue Album DARK FLOW wird erstmals auf Vinyl, CD und Kassette im Mascotte erhältlich sein.

https://www.mascotte.ch/nu/events/event_details/12086

ELVIS COSTELLO & Steve Nieve (UK)

Es gibt zwei “gepflegte” Abende wo man Anfang diesen Oktober ELVIS COSTELLO & Steve Nieve für “gepflegte Preise” hören kann.

Montag 02. Oktober im Theatre du Leman in Genf
http://www.theatreduleman.com/

Dienstag 03. Oktober im KKL in Luzern
https://www.kkl-luzern.ch/de/03-10-2023-19-30-costello-nieve-in-concert.html

THE NIGHTINGALES (UK)

Samstag 7. Oktober Palace, St.Gallen

EINZIGES KONZERT in der Schweiz. Diesen Frühling tourten sie ihrem neuen Album The Last Laugh (2022) als Support von The Damned in UK und bestätigten ihren Ruf als eine der besten Live-Bands aus der Postpunk-Zeit. «Eine absolute Offenbarung», schwärmt Captain Sensible. «Fabelhaft kompromissloser, geradezu heroischer Stoff.»

Mehr infos unter:
https://www.palace.sg/

PIL (UK)

Sonntag 29. Oktober Les Docks, Lausanne

EINZIGES KONZERT in der Schweiz. John Lydon und seine Muskier sind schon länger nicht mehr in Europa unterwegs gewesen. Um so erfreulicher ist es das sie diesen Herbst auch für ein Konzert in die Schweiz kommen werden. Dies auch zu einem sehr fairen Eintritt und einem neuen Album!

Alle Tourdaten:
https://www.pilofficial.com/tour/#/
https://www.docks.ch/evenement/concerts/20231029/public-image-ltd-2/

DER BÖSE BUB EUGEN – Record Release Anlass

Freitag 03. November ab 20 Uhr im Helsinki, Zürich

Der Böse Bub Eugen & Helsinki laden ein…ein bunter Abend der Überraschungen:
Tingeltangel, Stars und Wiedersehen!

Vielleicht aber auch ganz anders, zur Feier des Re-Release Doppelalbums “Vielleicht auch ganz anders”!

Oder sichere dir ein Exemplar online bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330

oder sogar signiert:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19567

UNBEDINGT: Vorverkauf nutzen wenn aufgeschaltet unter https://www.helsinkiklub.ch/tickets

Platzzahl extrem limitiert!!

KNÖPPEL 

Auf Ende Jahr erscheint das dritte Album von Knöppel und wird wie üblich hart abgefeiert.

Ach ja, für alle die sich wieder mal so richtig “unwohl fühlen” wollen – ein MUSS, ihr kommt 100% auf eure Kosten! 😉

04. November – Krempel, Buchs(SG)
09. Dezember –  Schüü, Luzern
15. Dezember – Salzhaus, Winterthur
26. Januar 2024 – Mokka, Thun
01. März 2024 – KIFF, Aarau

https://www.facebook.com/knoeppeln/?locale=de_DE
http://knoeppel.ch/

LOMBEGO SURFERS

Auch die 3 Rocker der Lombego Surfers sind diesen Herbst wieder gut unterwegs und am Samstag 18. November gibt es in der Schlosserei in Basel eine Plattentaufe der Lombego Surfers mit dem Titel  – ‘Still Living On Thin Ice’- zum 70. Geburtstag von Toni ihrem Frontmann.

Freitag 15. September –  Umsonst & Draussen Weingarten (DE)
Samstag 16. September – Bitch Fest, Basel (zum letzten Mal!)
Freitag 06. Oktober mit Urban Junior – Tab Tab, Schaffhausen
Samstag 07. Oktober – Mars Bar, Zürich
Freitag 20. Oktober – Silo 1, Töging Am Inn (DE)
Samstag 21. Oktober –  Raumstation Sternen, Auggen (DE)
Freitag 03. November – Wydekantine, Dornach
Freitag 17. November mit Monofones – Royal, Baden
Samstag 18. November – Record Release Show – Schlosserei, Basel

Mehr Infos und Vorverkauf:
https://lombegosurfers.net/

TAR POND

Samstag, 23. September – Güterschuppen, Wollishofen (ZH)

Plattentaufe ihres neuen Albums “PETROL”!

Mehr Infos demnächst unter:
https://www.tar-pond.com/
https://www.facebook.com/gueterschuppen.wollishofen/?locale=de_DE

AUSSTELLUNGEN UND PUBLIKATIONEN

DER BÖSE BUB EUGEN

In den kommenden drei aufeinander folgenden OX Nummern wird es ein riesiges Interview mit Rämi vom DER BÖSE BUB EUGEN geben. Dies zu ihrem Doppelalbum “Vielleicht auch ganz anders”, dass am 15. September erscheinen wird.

Ox #169 (August/September 2023), das am 03. August erschien und bis Anfang Oktober im Verkauf ist.

Ox #170 (Oktober/November 2023), das am 05. Oktober erscheint und bis Anfang Dezember im Verkauf ist.

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also, worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

Ab jetzt sind auch die Social-Media-Kanäle vom BÖSEN BUBEN EUGEN nun auf dem Wikiartikel unter Weblinks:

Instagram: https://www.instagram.com/derboesebubeugen_official/

Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100095046185214

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_böse_Bub_Eugen#Weblinks

URSULA RODEL – wild and beautiful

Vom  21.Juli – 31.März.2024 – Landesmuseum, Zürich

Ursula Rodel war eine der bekanntesten und einflussreichsten Modedesignerinnen der Schweiz. Sie schuf grenzüberschreitende Werke, die Mode, Design und Kunst miteinander verbanden. Vom Country-Girl zum Punk und später zur international gefragten Kostümbildnerin gründete Ursula Rodel ihr eigenes Modelabel.

https://www.landesmuseum.ch/en/exhibitions/temporary/2023/wild-and-beautiful—fashion-by-ursula-rodel/wild-and-beautiful—fashion-by-ursula-rodel

Infoclip:
https://www.youtube.com/watch?v=OJOBjeoKESo

Bei Sturm und Drang von Reto Caduff erschien dazu die Publikation “Ever fallen in Love” (Buzzcocks) die von Chris Eggli zu der Ausstellung gestaltet wurde.

Kann direkt beim Verlag bestellt werden:
https://sturmanddrang.net/collections/books/products/ursula-rodel-ever-fallen-in-love

LANDSTRASSENKIND von Michael Herzig (ex Mod on, Goodbye Johnnys)

Die Geschichte von Christian (PCA) und Mariella Mehr

180 Seiten, gebunden
ersch. Oktober 2023
Ca. SFr. 34.–, 34.– €
978-3-03926-064-5

Die Verheerungen eines «Hilfswerks» über drei Generationen

Im 20. Jahrhundert versucht die Schweiz, Fahrende mit Gewalt zu assimilieren. Kindeswegnahme, Versorgung und Zwangsbehandlung sind die Mittel. An der Familie Mehr werden sie durchexerziert.

Mit Marie Emma, Mariella und Chrigu Mehr werden drei Generationen sich selbst entfremdet, beiden Frauen wird das Kind weggenommen. Ihre Wut dar­über verarbeitet Mariella als sprachmächtige Schriftstellerin, Christian schreit sie der Gesellschaft als Punk ins Gesicht. Mariella betäubt den Schmerz mit Alkohol, Christian mit Heroin. Das Erlebte dominiert das Leben, verbindet die beiden und spaltet sie ­zugleich. Es ist die Geschichte einer Mutter-Sohn-­Beziehung, welche die mentalen und körperlichen Folgen der behördlichen Gewalt in sich trägt.

Mehr Infos zu Lesungen demnächst unter:
https://www.limmatverlag.ch/programm/titel/948-landstrassenkind.html

PET SOUNDS – animals and musicians on record sleeves

Buchvernissage und Ausstellung mit Originalcovers ist am Donnerstag 2. November im Buchladen Never Stop Reading in Zürich.

Gleich anschliessend auch im Zürcher Brockenhaus als Ausstellung geplant. Dazu auch an der im Bücherladen in Appenzell und an der Buchmesse Volumes in Zürich am 18./19. November

Eine auf dem Zürcher Kanzlei Flohmarkt gekaufte 7” Single war die Ausgangslage zum diesem über 300 Seiten grossen Buchprojekt. Darauf zu sehen war der Glamrocker Alvin Stardust mit einer schwarzen Katze, beide mit einem verführerischen Blick den man sich nicht entziehen konnte. Irgendwann wollte ich herausfinden ob es noch mehr solcher Covers auf analogen Tonträgern gab mit der man ein Sammlung aufbauen konnte.

Die Zeitliche Bandbreite geht von den 50er bis in die 2000er Jahre. Fast alle Musikrichtungen sind vetreten (Rock, Jazz, Gospel, Country, Chanson, Schlager, PUNK, Klassik, etc). Musiker aus über 30 Nationen sind in diesem Buch vetreten, darunter auch einige international bekannte MusikerInnen wie the Beatles, Alice Cooper, Kate Bush, Frank Zappa, Patti Smith Group, Bob Dylan, Simon & Garfunkel, Chér, Giorgo Moroder, Crosby, Stills, Nash & Young, Michael Jackson, Cat Stevens, Johnny Guitar Watson, Tina Turner, Nico usw.

PET SOUNDS – animals and musicians on record sleeves
Alberto Vieceli
320 Seiten, Format 215 x 290mm
Softcover, über 300 Farbabbildungen
Erscheinung: Ende Okt/Nov 2023
Text: Susanna Koeberle
Verlag: everyedition, Zürich
Verkaufspreis 38 CHF/euro
ISBN 978-3-907384-08-4

KLEENEX/LiLiPUT – Buch jetzt in Englisch

Das erstmals in englischer Sprache erhältliche Tagebuch der Gitarristin Marlene Marder erzählt das Leben der ersten Zürcher Frauenband Kleenex/LiLiPUT. Reich illustriert, mit Fotografien, Postern, Interviews, Rezensionen und Fanzines enthält diese neue Ausgabe des Textes über 200 Bilder, von denen einige zum ersten Mal veröffentlicht werden. Aktualisiert mit einer neuen Einleitung und einem Nachwort von der Herausgeberin Grace Ambrose und der Übersetzerin Jen Calleja, ist dieses Buch, weder Memoiren noch Sammelalbum, sondern etwas Trotziges in der Mitte, ein überzeugendes Beispiel dafür, wie es aussieht, das eigene Leben und all seine Erkenntnisse zu dokumentieren und die damit verbundene Unordnung.

Das sehr schön gestaltete Buch kostet 50 sfr plus Porto.

Hier kann das Buch in der Schweiz bezogen werden:
http://www.klangundkleid.ch/books/
https://www.thrillingliving.com/collection/kleenexliliput
https://www.thrillingliving.com/

VERMISCHTES

VEIT

Dear Friends, mein Vortrag am 21. September 2023 am Friedhof Forum Silhfeld ist mit 45 Plätzen bereits ausgebucht. Wir haben deshalb ein zweites Datum arrangieren können:

Dienstag, 24. Oktober 2023 / 20.00 bis 22.00 Uhr

Friedhof Forum I Kultur- und Servicezentrum zum Thema Tod
Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich

Bitte unbedingt Voranmeldung benützen!

Freundliche Grüsse, Veit

Mehr Infos:
https://www.stadt-zuerich.ch/prd/de/index/bevoelkerungsamt/FriedhofForum/veranstaltungen/vortrag–veit-stauffer.html

ADON – Ausgespielt

Am 28. August titlete die AZ (Aargauer Zeitung) das AUS für das “einzige” Schweizer Vinyl-Presswerk Adon in Neuenhof, AG. Schon Anfang Juli ging die Firma pleite. Scheinbar gab es schon in der Vergangenheit Namensänderungen und Standortwechsel bei der Firma. Ihr CEO, Andreas Krüsi,  war unserer Meinung nach ein “Blender” und wir warnten in etlichen vergangenen Newslettern bei ihnen Vinyl zu pressen. Dazu kommt das schon ihr Slogan; “Einziges Presswerk in der Schweiz” ein Fake war.

Doca Vinyl in Champagne im Wallis https://docavinyl.ch/ und Mek Vinyl in Gossau in St.Gallen https://www.mekvinyl.ch/ pressen ebenfalls schon seit geraumer Zeit Vinyl!

Unsere Warnung wurde leider von etlichen Bands nicht gehört oder ernst genommen und diese haben nun das Nachsehen…schön wäre zu wissen, wo die Maschine zum pressen der Schallplatten schlussendlich in Zukunft eingesetzt wird?!

CRAZY

Nun hat auch die Luzerner Band CRAZY ihren aufführlichen Wikipedia Eintrag!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Crazy_(Luzerner_Punk-Band)

WAIANA TIKI BAR

Züri hat ne neue Tiki Bar an der Glockenstrasse 7 in der Altstadt im Kreis 1

Get lost under the palms in Old Town Zürich

https://www.instagram.com/waiana.tikibar/
https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g188113-d26318139-Reviews-Waiana_Tiki_Bar-Zurich.html

Alle Tikibars und mehr in Europa: http://tikieurope.com/

VERÖFFENTLICHNUNGEN DIE KOMMEN WOLLEN oder schon DA SIND!

DER BÖSE BUB EUGEN – Vielleicht auch ganz anders

Erscheint am 15. September und reserviere dir doch schon Mal den Freitag 3. November für einen lustigen Abend bei Butterbrot und Milch im Klub Helsinki in Züri!

40 Jahre danach erscheint ein limitiertes Doppelalbum auf Vinyl.

Der Böse Bub Eugen existierte von 1983 bis 1990 als Trio. Nachdem Bassist «Lenz» die Band verlassen hatte, erfolgte die Umbesetzung in ein Quartett und die Umbenennung in Eugen.

Nach der Tournee mit «Cool (und aber auch sexy)», die unter anderem als Vorband der Goldenen Zitronen auch durch Deutschland führte, löste sich die Band im Frühling 1998 auf. Das Doppelalbum beinhaltet chronologisch geordnet ihre 25 wichtigsten Songs. Der böse Bub Eugen wurde auch als die Schweizer Version der deutschen Punk-Pop-Band Die Ärzte bezeichnet, deren Konzerte sie zu der Zeit auch in der Schweiz organisierten und als Vorband begleiteten.

Format: Doppelalbum Vinyl – je 1 LP in einer Farbe Klappumschlag mit mehrseitigem Booklet. Beinhaltet unter anderem eine komplette Diskografie, viele unveröffentlichte Fotos und zum ersten Mal Liedkommentare von Lenz und Rämi.

Die Songs:

Seite 1
Verfaulte Geschichten
Der lange Mann
Pagoden-Ede
Augen wie Revolver
Leichenwagen
Zeig Flagge

Seite 2
Gaudenz meint
Auf die Dächer
Novembertag
Seemann
Schal
Vom schweren Leben
Pirmin

Seite 3
Strasse runter
Indianer
Wieder Sonntag
Bei Mosers
Schenk nochmal ein
Messer

Seite 4
Legoland
Gestrandet
Zehn Jahre
Vielleicht auch ganz anders
Spass ist Trumpf
Kreuzritter

Sichere dir ein Exemplar online bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330
oder signiert:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19567

CHIN CHIN – Janice Long Session

Am 14. Mai 1988 gaben die drei Damen von Chin Chin eine Janice Long Session.

Diese wurde am 25. Mai am Radio ausgestraht. Das interessante dabei, die 4 Songs – Nowhere To Run, Surf Beat, Cheat Boy Cheat und Inescapable, sind bis heute unveröffentlicht.

Am 7. Juli erschien das Album nun bei Rough Trade und kann hier in der Schweiz bestellt werden:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19416

TAR POND – Petrol

Dieses Jahr unterschrieben TAR POND bei Prophecy Productions und werden am 15. September ihr zweites Album “PETROL” veröffentlichen (Ebenso wird ihr erstes Album Protocol Of Constant Sadness abermals aufgelegt.

“PETROL”, das zweite Album der Zürcher Doom-Visionäre TAR POND, wurde einerseits von US-Doom-Klassikern wie SAINT VITUS inspiriert, greift aber andererseits auch auf die britischen Wurzeln zu, die von BLACK SABBATH verkörpert werden. In anderen Momenten blitzt bei TAR POND eine Verbindung zu zeitgenössischen Doom-Acts wie ELECTRIC WIZARD und ACID BATH auf. Parallel dazu verkörpern TAR POND aber auch die bekannte Eigensinnigkeit des Schweizer Metal, der sich durch Individualität und kreative Eigenständigkeit auszeichnet, so wie es herausragende Acts wie CELTIC FROST, CORONER und ZEAL & ARDOR musikalisch vorgelebt haben.

TAR POND sind heute:

Thomas Ott – vocals
Markus Edelmann – drums
Chris Perez – bass
Stefano Mauriello – guitar
Daniele Merico – guitar

Mehr Infos unter:
https://www.tar-pond.com/
https://en.prophecy.de/en/Artists/Tar-Pond/Tar-Pond-PETROL.html

SÉANCE

Sonntag 24.September Klub Macotte, Zürich

Das neue Album DARK FLOW wird erstmals auf Vinyl, CD und Kassette im Mascotte erhältlich sein.

https://www.mascotte.ch/nu/events/event_details/12086

Der aktulle Video-Clip – Séance, Follow The Leader – geht komplett durch die Decke!

@korina7622 meint –  Very empowering! wir sagen – Na ja!?

https://www.youtube.com/watch?v=PqTuX2xoFBU

FILM DE GUERRE

Oliver, der Inhaber vom Mental Groove Label aus Gen will am 1. Juli die LP von der Postpunk Band Film De Guerre aus dem Jahr 1981 wieder auflegen.

Dazu wird 24″ x 24″ Poster und eine Songbeilage beigelegt.

Mehr Infos :
https://mentalgroove.bandcamp.com

Jetzt zu beziehen hier:
http://www.klangundkleid.at/katalog/detail.asp?ID=19570

PAX HELVETIA

PAX HELVETIA aus Uster veröffentlichten 1984 in Eigenregie eine Kassette mit 12 Songs. Mitglieder waren André Thommen guit, Ercan Ilgindan drums, Niels Kretschmann voc und Andreas Schmid aka Scheli bass.

Das US Label Puke N Vomit Records hat es geschafft das Album auf Vinyl zu veröffentlichen.

Jetzt zu beziehen hier:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19571

KOMPILATION: Senza Decoro – Liebe + Anarchia: Switzerland 1980-1990

Das englische Soul Jazz Label STRUT RECORDS interessiert sich für elektronischen Postpunk aus der Schweiz?

Gross war die Verwunderung als Lurker im August 2019, sprich, HEUTE vor gut 4 Jahren, von Mehemet Arslan in dieser Angelegenheit kontaktiert wurde. Mehemt kuratierte die Kompilation, die Songs von Bands aus allen Landesteilen versammelt.

Dies sind Dr. Chattanooga & The Navarones aus dem Tessin, Elephant Chateau, El Deux, KonX, Cafe Türk aus dem Thurgau, Fizzé, UnknownmiX, Mittageisen, Aboriginal Voices, Schaltkreis Wassermann, Schamanen Circel aus Zürich, Die Weltraumforscher, Bells Of Kyoto, TMWO Schaller aus Genf, Liliput und Jürg Nutz.

Um so interessanter war es dann über all die Bands und deren Song was gescheites zu schreiben. Seit längerem herrscht aber mehr oder weniger komplette Funkstille zwischen all den involvierten Protagonisten. Wann wird dieses Doppelalbum auf Vinyl und CD überhaupt noch erscheinen, fragt man sich schon etliche Jahre?

Nach den Informationen die uns vorliegen sollte es nun der 20. Oktober 2023 werden!
https://strut.k7store.com/

LOMBEGO SURFERS – ‘Still Living On Thin Ice’

Samstag 18. November – Record Release Show – Schlosserei, Basel
( Warteck Brewery Basel – Grenzacherstrasse 60, Basel )

Tony, der Leadsinger und Gitarrist der Garagenrocker Lombego Surfers, wird dieses Jahr 70.

Dies wird diesen Herbst mit einem Live Doppelalbum ‘Still Living On Thin Ice’ gefeiert.
Eine auf 70 limitierte Edition gibt es nur an dem Abend vor Ort.

Mehr Infos:
https://lombegosurfers.net/

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

3. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2023 – Eine weitere Runde PUNK Rock

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (August 2023)

Willkommen zur dritten Ausgabe für das Jahr 2023 von Lurker’s informativen Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte,
Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

In eigener Sache

DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV hat eine neue Heimat gefunden!

Seit gut 20 Jahren wird mit Lurker’s Archiv zahllose Projekte vorangetrieben und unterstützt. Dies waren bis anhin über 100 Tonträger (Wieder- oder Neuveröffentlichungen), unzählige Bücher, Ausstellungen, Filme, Radio – und Fernsehsendungen, Artikel in zahllosen Publikationen und natürlich die Webseite swisspunk.ch

Der Kanton St.Gallen, sprich die Kantonsbibliothek Vadiana (in der Stadt Güllen), wird nach und nach bis in das Jahr 2030 das komplette Archiv, bestehend aus mehreren 1000 Artefakte und gut 30’000 Scans als Schenkung von Lurker erhalten (wird auch von ihm bis zum Abschluss der Übergabe begleitet). 

Direkter Link: https://www.sg.ch/kultur/kantonsbibliothek-vadiana.html  

DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV wird uns somit überleben und für Interessierte hoffentlich noch lange zugänglich bleiben! Auch werden alle Artefakte Copyright geschützt bleiben und bei Verwendung/wertung werden diese nur mit dem Einverständnis des jeweiligen Rechteinhabers verwendet/wertet können. Lurker wird in den nächsten Jahren auf jeden Rechteinhaber/in zukommen und wo möglich eine Vereinbarung mit der jeweiligen Person abschliessen. Falls jemand von euch mir weitere Artefakte für das Archiv übergeben möchte, mich bitte unter lurker@swisspunk.ch kontaktieren! 

RODI hat eine neue Rubrik; FANZINE ARCHIV bei swisspunk aufgeschaltet.
Es werden nun nach und nach die Schweizer Fanzines zum Durchlesen
erfasst.

Der Anfang macht das NO FUN und das SCHWINDEL:
https://swisspunk.ch/index.php/fanzine-archive/

Die nächsten werden SKUNK und SHRUNK von Jogo Neufeld sein!
https://swisspunk.ch/index.php/fanzine-archive/

KONZERTE

Der Rückzug von GÖSSI aus dem Punk-Rock-Veranstaltungs-Zirkus macht sich schon jetzt bemerkbar!
Dafür sind wegen dem REBELLION-PUNK-FESTIVAL-2023 zahllose Punk Bands auf Tour durch Europa und auch einige wenige kommen in die Schweiz!


Doch es gibt sie noch … hier eine gute Plattform mit dem Namen “Punkrock Switzerland” bei Fressebuch um sich zu informieren;

 

https://www.facebook.com/groups/punkrockswitzerland/about


GÖSSI – PUNK BAR-B-Q – THE LAST CALL

 

GÖSSI zieht sich nach eigener Aussage definitiv dieses Jahr aus dem Veranstaltungs-Posten im Sedel zurück. Er wird aber weiter als Sänger bei MÖPED LADS fungieren und im Herbst soll sogar ein neues Album erscheinen.

 

Am Sonntag, 30. Juli organisiert er im Sedel zum letzten Mal den THE AMERICAN 

PUNK BAR-B-Q SUNDAY mit T.S.O.L und Svetlanas

 

D.O.A. und TOXIC REASONS haben abgesagt, was seeeeehr schade ist!

 

Mehr Infos unter:
https://sedel.ch/programm/tsol-svetlanas
www.goessi-art.ch

THE BRIEFS, STICHES beide (USA)

Montag, 31. Juli – Rössli Bar – Verein Restaurant Sous Le Pont – Bärn

Ab 20:00

Mehr Infos:
https://www.souslepont-roessli.ch/events/the-briefs-the-stitches/

REBELLION-PUNK-FESTIVAL-2023

3.- bis 6. August Winter Gardens – Blackpool, UK

Soll hier der Komplettheit erwähnt sein;

Alle Infos unter:
https://www.rebellionfestivals.com/

DESENDENTS (USA) plus Ruined

Dienstag, 1. August – Schürr, Luzern

Einzige CH-Show!

https://www.schuur.ch/programm/events/event-details/descendents-01-08-2023-konzerthaus-schuur-luzern-2/

COUVERT DE NIOUC – Punk Festival

Freitag, 18. und Samstag, 19. August – Au Couvert De Niouc im Wallis

Punkrock Festival an den Hängen von Niouc wo im Frühling überlicherweise die Eringer, eine traditionelle Walliser Kuhrasse mit ausgeprägtem Rangordnungssinn und entsprechend kampflustigem Temperament eine Königin bestimmt…

mehr Infos unter:
https://www.facebook.com/photo/?fbid=2175600252632879&set=ecnf.100005487765587

PRO-PAIN (USA), Henriette B (CH), TÜCHEL (ST.GALLÄ)

Freitag, 25. August – Treppenhaus, Rorschach

https://treppenhaus.ch/events/pro-painus-henriette-bch-tuechelch/

TÜCHEL feiern dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum, sind somit gut unterwegs…hier
geht es zu all ihren Auftritten und mehr…

https://tuechel.com/

ROCK AND WRESTLING mit NEW KIDS FROM THE DOCKS (Dübi), GØLDI (Züri) und KRAV BOCA (FR)

Samstag, 16. September, Dynamo, Zürich

Türöffnung: 19.30 / Showbeginn: 20.30Eintritt 35.-

Nach fast vier Jahren ist es so weit und die Hamburger Wrestling-Truppe kommt wieder nach Zürich!

Da die Aktionshalle der Roten Fabrik umgebaut wird, sind wir dieses Jahr im Dynamo zu Gast. Rock and Wrestling ist eine in Hamburg St. Pauli entstandene subkulturelle Wrestling-Show in Form eines abendfüllenden Turniers. Mit viel Schalk und einer gehörigen Portion Sozialkritik werden dabei aktuelle politische und gesellschaftliche Themen aufgegriffen.

https://eventfrog.ch/de/p/musicals-shows/show/rock-wrestling-7075522472984843805.html
https://de-de.facebook.com/goeldipunx/
https://kravboca.com/
http://rockandwrestling-stpauli.de/

THE KIDS (Belgien), PCA (Züri) und INFECTIVE (Winti, nur in der Photobastei)

Samstag, 23. September – Photobastei, Zürich

TÜR 19.30h / KONZIS 20.15h

EINTRITT 20.-

Mehr Infos demnächst:
https://www.facebook.com/people/the-KIDS/100046026884230/
https://www.facebook.com/PCAPunkCoverAsses/
https://www.facebook.com/InfectiveWinti/
https://www.photobastei.ch/

Sonntag, 24. September – Rössli Bar – Verein Restaurant Sous Le Pont – Bärn

TÜR: 20:00 / KONZIS: 20:30
PAC 20.30 – 21:45
KIDS: 22:00 – ?
CURFEW 00:00

EINTRITT Richtpreis 20.-

Mehr Infos demnächst:
https://www.souslepont-roessli.ch/events/

TAR POND

Samstag, 23. September – Güterschuppen, Wollishofen (ZH)

Plattentaufe ihres neuen Albums “PETROL”!

Mehr Infos demnächst unter:
https://www.tar-pond.com/
https://www.facebook.com/gueterschuppen.wollishofen/?locale=de_DE

SÉANCE «Album Release Concert»

Sonntag, 24. September – Klub Macotte, Zürich

doors 20.00, show 21.00 + Special Guest: DJ Subton

Seit Mitte der 80er Jahre überraschen Séance immer wieder mit neuen, melodiösen und treibenden Elektronikklängen. Dank ihrer Zusammenarbeit mit Produzenten wie Blaine L. Reiniger (Tuxedomoon) oder David M. Allen (Cure, Sisters of Mercy) oder Chris Corner (IAMX) konnte Séance auch international Erfolge feiern.

Nach einer längeren Pause meldete sich das Duo 2020 mit neuer Musik zurück.

Nun folgt bereits das nächste Album: DARK FLOW bietet atmosphärische dichte Tracks, gepaart mit klassischen Synth-Pop-Nummern. Séance ist sich treu geblieben, mit einem Bein in der analogen Welt der 80er und dem anderen in der Zukunft.

Im Mascotte präsentieren Ralf L. Aerne und Reto Caduff ihr neustes Werk zum ersten Mal dem Live Publikum, mit einer neuen, sehr visuellen Bühnenshow.

Das neue Album DARK FLOW wird erstmals auf Vinyl, CD und Kassette im Mascotte erhältlich sein.

https://www.mascotte.ch/nu/events/event_details/12086

AUSSTELLUNGEN UND PUBLIKATIONEN

DER BÖSE BUB EUGEN

In den kommenden drei aufeinander folgenden OX Nummern wird es ein riesiges Interview mit Rämi vom DER BÖSE BUB EUGEN geben. Dies zu ihrem Doppelalbum “Vielleicht auch ganz anders”, dass am 15. September erscheinen wird.

Ox #169 (August/September 2023), das am 03. August erscheint und bis Anfang Oktober im Verkauf ist.

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also, worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

Ab jetzt sind auch die Social-Media-Kanäle vom BÖSEN BUBEN EUGEN nun auf dem Wikiartikel unter Weblinks:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_böse_Bub_Eugen#Weblinks

URSULA RODEL – wild and beautiful

Vom  21.Juli – 31.März.2024 – Landesmuseum, Zürich

Ursula Rodel war eine der bekanntesten und einflussreichsten Modedesignerinnen der Schweiz. Sie schuf grenzüberschreitende Werke, die Mode, Design und Kunst miteinander verbanden. Vom Country-Girl zum Punk und später zur international gefragten Kostümbildnerin gründete Ursula Rodel ihr eigenes Modelabel.

https://www.landesmuseum.ch/en/exhibitions/temporary/2023/wild-and-beautiful—fashion-by-ursula-rodel/wild-and-beautiful—fashion-by-ursula-rodel

Bei Sturm und Drang von Reto Caduff erscheint demnächst eine Publikation, die von Chris Eggli zu der Ausstellung gestaltet wurde:
https://sturmanddrang.net/collections/books/products/ursula-rodel-ever-fallen-in-love

WIR SIND DIE TÜRKEN VON MORGEN – Ulrich Gutmair

Kebab-Träume in der Mauerstadt
Türk-Kültür hinter Stacheldraht
Neu-Izmir ist in der DDR
Atatürk, der neue Herr

Miliyet für die Sowjet-Union
In jeder Imbißstube, ein Spion
Im ZK, Agent aus Türkei
Deutschland, Deutschland, alles ist vorbei!

Um 1980 versetzt die Neue Deutsche Welle ein sehr gestriges Land in Aufruhr: Es weht ein neuer Zeitgeist durch Musik, Mode und Literatur. Antirassismus, selbstbestimmter Sex und Geschlechterfragen – eine Handvoll junger Musiker und Künstlerinnen erfindet Deutschland radikal neu. Aber war die Neue Deutsche Welle wirklich so deutsch? Ulrich Gutmair geht in diesem Buch zurück in die Zeit, auf der unsere Gegenwart gründet. Seine Korrektur an der Geschichtsschreibung der Popkultur würdigt die Rolle der Gastarbeiterinnen und Einwanderer, ohne die das Deutschland, in dem wir heute leben, nicht denkbar ist. Streift auch die Szene in der Schweiz, Österreich und DDR…

Der Autor im Gespräch mit Vivian Perkovic über das Buch:
https://www.literaturhaus-berlin.de/programm/ulrich-gutmair-wir-sind-die-tuerken-von-morgen

Zum Verlag:
https://www.klett-cotta.de/produkt/ulrich-gutmair-wir-sind-die-tuerken-von-morgen-9783608501674-t-5558

KLEENEX/LiLiPUT – Buch jetzt in Englisch

Das erstmals in englischer Sprache erhältliche Tagebuch der Gitarristin Marlene Marder erzählt das Leben der ersten Zürcher Frauenband Kleenex/LiLiPUT. Reich illustriert, mit Fotografien, Postern, Interviews, Rezensionen und Fanzines enthält diese neue Ausgabe des Textes über 200 Bilder, von denen einige zum ersten Mal veröffentlicht werden. Aktualisiert mit einer neuen Einleitung und einem Nachwort von der Herausgeberin Grace Ambrose und der Übersetzerin Jen Calleja, ist dieses Buch, weder Memoiren noch Sammelalbum, sondern etwas Trotziges in der Mitte, ein überzeugendes Beispiel dafür, wie es aussieht, das eigene Leben und all seine Erkenntnisse zu dokumentieren und die damit verbundene Unordnung.

Das sehr schön gestaltete Buch kostet 50 US plus Porto. Alle Bestellungen sollen im September 2023 versendet werden. Vorbestellungen beinhalten eine Reproduktion einer Postkarte, die 1978 von der Band erstellt wurde.

Vorbestellungen können jetzt hier getätigt werden:
http://www.klangundkleid.ch/books/
https://www.thrillingliving.com/collection/kleenexliliput
https://www.thrillingliving.com/

WIE DER PUNK NACH HANNOVER KAM

Klaus Abelmann (Sensitivity Reader), Detlef Max (Editor at large) und Hollow Skai (Cultural Consulter)

Von den späten 1970ern bis Anfang der 1980ern war bei uns in der Schweiz die Hannover Punkszene durch verschiedene Protagonisten, Bands und das No Fun Zine (Hannover nicht Züri) und gleichnamige Label, beides von Hollow Skai gemanged, sehr präsent.

Warum erst jetzt und in dieser spiessigen Art und Weise ihre Geschichte aufgearbeitet wurde, ist nicht wirklich nachvollziehbar. Ebenso hat man den Titel des Buches bei den Stuttgarter Punks abgeknöpft, die ihr Ding schon 2017 durchzogen (obschon er von Hannover kommt).

https://www.edition-randgruppe.org/produkt/wie-der-punk-nach-stuttgart-kam/

Zitat 1:
So müssen Bücher aussehen: Hardcover, Lesebändchen, Zusatzfarbe, 4-C-Strecke…

Zitat 2:
Vorsicht! In diesem Buch ist von Sex, Drogen, Punk, Gewalt und dem Leben an sich die Rede. Es enthält schlechte Nachrichten und könnte Jugenderinnerungen wecken. Lassen Sie es nicht offen herumliegen und sorgen Sie dafür, dass es nicht in Kinderhände gerät.

Ausschnitte aus dem Punk Senioren/innen Abend:
https://www.youtube.com/watch?v=FtuznyrbWa4

Zu bestellen bei:
https://shop.hirnkost.de/produkt/wie-der-punk-nach-hannover-kam/

Guter Artikel:
https://taz.de/Buch-Wie-der-Punk-nach-Hannover-kam/!5936587/

LES REINES PROCHAINES haben eine neue Webseite!

 

Wir freuen uns ausserordentlich, Euch unsere neue Webseite vorzustellen.
Wir haben in unserem Archiv gegraben und tolle Sachen gefunden, die jetzt für alle zugänglich sind.


Songs, die nie auf einem Tonträger veröffentlicht wurden, Videos von Konzerten, als wir noch jung waren, viele Bilder und Song texte.

 

https://reinesprochaines.ch/

VERÖFFENTLICHNUNGEN DIE KOMMEN WOLLEN

Vinyl Veröffentlichungen in unserem Umfeld scheinen es immer schwieriger zu haben. Konstant werden Daten kommuniziert die nicht eingehalten werden können. Teilweise über Jahre!

Dies veranlasst uns das Thema NEU in drei Rubriken aufzuteilen.

Die – die es können, Die – die uns immer wieder vertrösten – und Die, die noch kommen sollen!

CHIN CHIN – Janice Long Session

Am 14. Mai 1988 gaben die drei Damen von Chin Chin eine Janice Long Session.

Diese wurde am 25. Mai am Radio ausgestraht. Das interessante dabei, die 4 Songs – Nowhere To Run, Surf Beat, Cheat Boy Cheat und Inescapable, sind bis heute unveröffentlicht.

Am 7. Juli erschien das Album nun bei Rough Trade und kann hier in der Schweiz bestellt werden:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19416

TAR POND – Petrol

Dieses Jahr unterschrieben TAR POND bei Prophecy Productions und werden am 15. September ihr zweites Album “PETROL” veröffentlichen (Ebenso wird ihr erstes Album Protocol Of Constant Sadness abermals aufgelegt.

“PETROL”, das zweite Album der Zürcher Doom-Visionäre TAR POND, wurde einerseits von US-Doom-Klassikern wie SAINT VITUS inspiriert, greift aber andererseits auch auf die britischen Wurzeln zu, die von BLACK SABBATH verkörpert werden. In anderen Momenten blitzt bei TAR POND eine Verbindung zu zeitgenössischen Doom-Acts wie ELECTRIC WIZARD und ACID BATH auf. Parallel dazu verkörpern TAR POND aber auch die bekannte Eigensinnigkeit des Schweizer Metal, der sich durch Individualität und kreative Eigenständigkeit auszeichnet, so wie es herausragende Acts wie CELTIC FROST, CORONER und ZEAL & ARDOR musikalisch vorgelebt haben.

TAR POND sind heute:

Thomas Ott – vocals
Markus Edelmann – drums
Chris Perez – bass
Stefano Mauriello – guitar
Daniele Merico – guitar

Mehr Infos unter:
https://www.tar-pond.com/
https://en.prophecy.de/en/Artists/Tar-Pond/Tar-Pond-PETROL.html

DER BÖSE BUB EUGEN – Vielleicht auch ganz anders

Erscheint am 15. September und reserviere dir doch schon Mal den Freitag 3. November für einen lustigen Abend bei Butterbrot und Milch im Klub Helsinki in Züri!

40 Jahre danach erscheint ein limitiertes Doppelalbum auf Vinyl.

Der Böse Bub Eugen existierte von 1983 bis 1990 als Trio. Nachdem Bassist «Lenz» die Band verlassen hatte, erfolgte die Umbesetzung in ein Quartett und die Umbenennung in Eugen.

Nach der Tournee mit «Cool (und aber auch sexy)», die unter anderem als Vorband der Goldenen Zitronen auch durch Deutschland führte, löste sich die Band im Frühling 1998 auf. Das Doppelalbum beinhaltet chronologisch geordnet ihre 25 wichtigsten Songs. Der böse Bub Eugen wurde auch als die Schweizer Version der deutschen Punk-Pop-Band Die Ärzte bezeichnet, deren Konzerte sie zu der Zeit auch in der Schweiz organisierten und als Vorband begleiteten.

Format: Doppelalbum Vinyl – je 1 LP in einer Farbe Klappumschlag mit mehrseitigem Booklet. Beinhaltet unter anderem eine komplette Diskografie, viele unveröffentlichte Fotos und zum ersten Mal Liedkommentare von Lenz und Rämi.

Die Songs:

Seite 1:
Verfaulte Geschichten
Der lange Mann
Pagoden-Ede
Augen wie Revolver
Leichenwagen
Zeig Flagge

Seite 2
Gaudenz meint
Auf die Dächer
Novembertag
Seemann
Schal
Vom schweren Leben
Pirmin

Seite 3
Strasse runter
Indianer
Wieder Sonntag
Bei Mosers
Schenk nochmal ein
Messer

Seite 4
Legoland
Gestrandet
Zehn Jahre
Vielleicht auch ganz anders
Spass ist Trumpf
Kreuzritter

Sichere dir ein Exemplar online bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330

SÉANCE

Sonntag 24.September Klub Macotte, Zürich

Das neue Album DARK FLOW wird erstmals auf Vinyl, CD und Kassette im Mascotte erhältlich sein.

https://www.mascotte.ch/nu/events/event_details/12086

Der aktulle Video-Clip – Séance, Follow The Leader – geht komplett durch die Decke!

@korina7622 meint –  Very empowering! wir sagen – Na ja!?

https://www.youtube.com/watch?v=PqTuX2xoFBU

ABGAS

 

The ABGAS single “Kripo-Pogo/Schnee” is on YouTube now.

Enjoy some love and noise!

 

This side: https://www.youtube.com/watch?v=j_zvzx4XZgc
The other side: https://www.youtube.com/watch?v=6OBR-8B14z4

 

Mehr Infos:
https://www.facebook.com/abgasmusic/?locale=de_DE

VERÖFFENTLICHNUNGEN DIE EINFACH NICHT KOMMEN WOLLEN...

FILM DE GUERRE

Oliver, der Inhaber vom Mental Groove Label aus Genf,  will am 1. Juli die LP von der Postpunk Band Film De Guerre aus dem Jahr 1981 wieder auflegen.

Dazu wird 24″ x 24″ Poster und eine Songbeilage beigelegt.

Mehr Infos demnächst:
https://mentalgroove.bandcamp.com

PAX HELVETIA

PAX HELVETIA aus Uster veröffentlichten 1984 in Eigenregie eine Kassette mit 12 Songs. Mitglieder waren André Thommen guit, Ercan Ilgindan drums, Niels Kretschmann voc und Andreas Schmid aka Scheli bass.

Das US Label Puke N Vomit Records  hätte diesen Frühling eine Vinyl-Scheibe in einer Auflage von 500 Exemplaren veröffentlichen sollen. Eine Testpressung wurde schon angeboten. Ein genaues Datum ist einfach nicht rauszufinden! Doch ihr werdet a.s.a.p. informiert, wenn sich was bewegt!

KOMPILATION: Senza Decoro – Liebe + Anarchia: Switzerland 1980-1990

Das englische Soul Jazz Label STRUT RECORDS interessiert sich für elektronischen Postpunk aus der Schweiz?

Gross war die Verwunderung als Lurker im August 2019, sprich, JETZT vor gut 4 Jahren, von Mehemet Arslan in dieser Angelegenheit kontaktiert wurde. Mehemt kuratierte die Kompilation, die Songs von Bands aus allen Landesteilen versammelt.

Dies sind Dr. Chattanooga & The Navarones aus dem Tessin, Elephant Chateau, El Deux, KonX, Cafe Türk aus dem Thurgau, Fizzé, UnknownmiX, Mittageisen, Aboriginal Voices, Schaltkreis Wassermann, Schamanen Circel aus Zürich, Die Weltraumforscher, Bells Of Kyoto, TMWO Schaller aus Genf, Liliput und Jürg Nutz.

Um so interessanter war es dann über all die Bands und deren Song was gescheites zu schreiben. Seit längerem herrscht aber mehr oder weniger komplette Funkstille zwischen all den involvierten Protagonisten. Wann wird dieses Doppelalbum auf Vinyl und CD überhaupt noch erscheinen, fragt man sich.

Informationen, die uns vorlagen, sollte es der Juni 2023 werden! Daraus wurde es abermals nichts…
https://strut.k7store.com/

ONETWOTHREE

Am 16. Juni hätte eine Single/EP in weissem Vinyl in einer limitierten Auflage von 50 Exemplaren bei ihren Kill Rockstar erscheinen sollen. Scheinbar ist es immer noch möglich diese zu bestellen, also, worauf wartet der Hardcore-Sammler? …are you have you ?

Wer die Songs gerne digital kaufen will:

https://www.onetwothree.ch/
https://mailchi.mp/killrockstars/new-artist-album-eps-videos-singles-7?e=20ceccfbe1
https://pocp.co/welcome?mc_cid=d4f602296f&mc_eid=20ceccfbe1

VERÖFFENTLICHNUNGEN DIE IN DER ZUKUNFT KOMMEN WOLLEN....

LOMBEGO SURFERS – ‘Still Living On Thin Ice’

Tony, der Leadsinger und Gitarrist der Garagenrocker Lombego Surfers, wird dieses Jahr 70.

Dies wird diesen Herbst mit einem Live Doppelalbum in Basel gefeiert.

Mehr Infos im nächsten swippunk.ch newsletter.

CHIN CHIN – Janice Long Session

Am 14. Mai 1988 gaben die drei Damen von Chin Chin eine Janice Long Session. Diese wurde am 25. Mai am Radio ausgestraht. Das interessante
dabei, die 4 Songs – Nowhere To Run, Surf Beat, Cheat Boy Cheat und Inescapable, sind bis heute unveröffentlicht.

Es ja ist jetzt

WAIANA TIKI BAR

Züri hat ne neue Tiki Bar an der Glockenstrasse 7 in der Altstadt im Kreis 1

Get lost under the palms in Old Town Zürich

https://www.instagram.com/waiana.tikibar/
https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g188113-d26318139-Reviews-Waiana_Tiki_Bar-Zurich.html
http://tikieurope.com/

so, dass wir seit bald 23 Jahren auf diesen Release
warten. Rough Trade ist da aber schon einige Jahre an der Sache dranne
und es wurden schon einige Daten kommuniziert.
Aktuell heisst es “maybe summer 2023”.

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

2. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2023 – Eine weitere Runde PUNK Rock

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (Januar 2023)

Willkommen zur zweiten Ausgabe für das Jahr 2023 von Lurker’s informativen Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte,
Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

In eigener Sache

DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV hat eine neue Heimat gefunden!

seit gut 20 Jahren wird mit Lurker’s Archiv zahllose Projekte vorangetrieben und unterstützt. Dies waren bis anhin über 100 Tonträger (Wieder- oder Neuveröffentlichungen), unzählige Bücher, Ausstellungen, Filme, Radio – und Fernsehsendungen, Artikel in zahllosen Publikationen und natürlich die Webseite swisspunk.ch

 
Der Kanton St.Gallen, sprich die Kantonsbibliothek Vadiana (in der Stadt Güllen), wird nach und nach bis in das Jahr 2030 das komplette Archiv, bestehend aus mehreren 1000 Artefakte und gut 30’000 Scans als Schenkung von Lurker erhalten (wird auch von ihm bis zum Abschluss der Übergabe begleitet).
 
 
DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV wird uns somit überleben und für Interessierte hoffentlich noch lange zugänglich bleiben! Auch werden alle Artefakte Copyright geschützt bleiben und bei Verwendung/wertung werden diese nur mit dem Einverständnis des jeweiligen Rechteinhabers verwendet/wertet können.
 
Lurker wird in den nächsten Jahren auf jeden Rechteinhaber/in zukommen und wo möglich eine Vereinbarung mit der jeweiligen Person abschliessen. Falls jemand von euch mir weitere Artefakte für das Archiv übergeben möchte, mich bitte unter lurker@swisspunk.ch kontaktieren!
 

RODI hat eine neue Rubrik; FANZINE ARCHIV bei swisspunk aufgeschaltet.
Es werden nun nach und nach die Schweizer Fanzines zum Durchlesen
erfasst.
Der Anfang macht das NO FUN und das SCHWINDEL:
https://swisspunk.ch/index.php/fanzine-archive/

Die nächsten werden SKUNK und SHRUNK von Jogo Neufeld sein!
https://swisspunk.ch/index.php/fanzine-archive/

KONZERTE

Der Rückzug von GÖSSI aus dem Punk-Rock-Veranstaltungs-Zirkus macht sich
schon jetzt bemerkbar!

Doch es gibt sie noch ….

JENNY DON’T AND THE SPURS (USA)

 Sonntag 23. April – Bei Andreas Züllig beim Bahnhofgebäude Schwendi

Schwendistrasse 2, 9410 Heiden (AR)

ACHTUNG: Nur bei schönem Wetter! Arschlöchern wird der Einlass
verwehrt!!

Beim schlechtem Wetter im Rüpeltum in St.Gallä
https://rumpeltum.ch/

Ab 14:00 Uhr
Konzert zirka um 15:00 Uhr

Mehr Infos und weitere Gigs auch in der Schweiz unter:
https://www.jennydontandthespurs.com/
https://www.jennydontandthespurs.com/tour.html

RAMS – Plattentaufe

Samstag 6. Mai, El Lokal, Zürich

Rams und seine beiden Mitstreiter Boris und Pidi wollen es wissen.
Das Vinyl-Album “Till Last Call” mit 9 Songs in einer Auflage von 300
Exemplaren wird an diesem Abend getauft.

Weitere Infos unter:
http://www.ellokal.ch/?lang=de&details=9

Kann demnächst auch online bestellt werden bei:
http://www.klangundkleid.ch/records/

GRANDJEAN, PEEK A BOO (beide Zürich)

Donnerstag 18. Mai (Auffahrt), Kanzlei Club Zürich

Türöffnung 19.00 Uhr – Konzertbeginn 20.00 Uhr
Eintritt: 30.00 Franken

Für alle die am 9.Dezember letzten Jahres im Bogen F nicht dabei sein
konnten.

GRANDJEAN sind eine Live eine Sensation!

Der Konzertveranstalter Low Budget aus den 1980er Jahren kehrt am 18.
Mai mit einem Doppelkonzert in den Kanzlei Club zurück. Ebenfalls im
Programm: die Ehrung des Zürcher Musikers Dominique Grandjean (Taxi,
HERTZ).

Link:
Vorverkauf: https://www.kanzlei.ch/

Ihr aktuelles neues Album ONLINE und im Laden bei Klang und Kleid:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19191

Mehr Infos bei:
https://www.grandjean.band/
https://www.facebook.com/people/Peek-A-Boo-Ska/100083113753064/
https://www.peek-a-boo-ska.ch/

THE OUTCASTS (IR), ESCALATOR HATERS (CH), SLANDER TONQUE (DE)

Donnerstag 18. Mai – Rössli Bar – Verein Restaurant Sous Le Pont – Bern

Türöffnung: 21:00

Die Rössli Bar in Bern ist ja in den letzten Jahren nicht Punkrock-mässig
aufgefallen. Es macht den Eindruck, dass da jemand im Team dies nun
ändern möchte.
(Siehe auch Eintrag: THE BRIEFS, STICHES)

Mehr INFOS:
https://www.souslepont-roessli.ch/events/the-outcasts/

OBENUSE FESTIVAL

16. auf den 17. Juni in 5 verschiedenen Locatios in Zürich

Eine weitere Ausgabe des beliebten Punkrock-Festes. Dieses Jahr mit mehr
als 20 Bands.

Wird wie üblich sicher ausverkauft sein!

Weitere Infos:
https://obenusefest.com/
https://www.facebook.com/obenusefest/

D.I. und School Drugs (US)

Donnerstag 6. Juli Photobastei, Zürich

Mehr Infos demnächst unter:
https://www.facebook.com/PCAPunkCoverAsses/
https://www.photobastei.ch/

IGGY POP (US), GENERATION SEX (UK)

Donnerstag 6. Juli – Auditorium Stravinski – Montreux Jazz Festival

An diesjährigen Festival wird es für unsere Generation X auch einen
Abend geben.
Mit 145 Stutz wird uns mit GENERATION SEX (BILLY IDOL, STEVE JONES, TONY
JAMES & PAUL COOK) ja was zugemutet, was unter jeder Sau ist!

Hier der direkte Link:
https://www.montreuxjazzfestival.com/de/artist/generation-sex/

GÖSSI – MÖPED LADS – EXPLOITED – AMERICAN PUNK BAR-B-Q

GÖSSI zieht sich nach eigener Aussage definitiv dieses Jahr aus dem
Veranstaltungs-Posten zurück.
Er wird aber weiter als Sänger bei MÖPED LADS fungieren und im Herbst
soll sogar ein neues Album erscheinen.

Am Sonntag 30. Juli organisiert er im Sedel zum letzten Mal den THE
AMERICAN PUNK BAR-B-Q SUNDAY
mit D.O.A. / T.S.O.L. und TOXIC REASONS.

Mehr Infos demnächst unter:
www.sedel.ch
www.goessi-art.ch

THE BRIEFS, STICHES beide (USA)

Monatag 31. Juli – Rössli Bar – Verein Restaurant Sous Le Pont – Bern
Ab 20:00

Mehr INFOS:
https://www.souslepont-roessli.ch/events/the-briefs-the-stitches/

AUSSTELLUNGen UND PUBLIKATIONEN

AUSSTELLUNG / SOUNDLECTURE / Publikation “GÜLLENS GRABENHALLE GIGS
1984-1990″

Güllens grafisches Gedächtnis” – Ein halbes Jahrhundert städtische
Jugendkultur

Freitag, 5. Mai bis Samstag, 3. Juni – Bibliothek Hauptpost, St.Gallä
(gleich gegenüber dem Hauptbahnhof)

Ausgehend vom Buch «Güllens grünes Gemüse» von Simone Meyer bietet die
Ausstellung «Güllens grafisches Gedächtnis» Einblicke in ein halbes
Jahrhundert städtische Jugendkultur in St.Gallen. Besondere
Aufmerksamkeit erhalten dabei grafische Erzeugnisse der verschiedenen
Subkulturen und die musikalische Punk-Bewegung der 1980er-Jahre.

Donnerstag 4. Mai, 19 Uhr – Vernissage

– Soundlecture No. 2 von Jogi Neufeld mit Lurker Grand und Christian Braun.
– Güllner Konzerte und Geschichten aus der Punkszene der heftigen 1980er-Jahre.
– Präsentation der Publikation “GÜLLENS GRABENHALLE GIGS 1984-1990”.

An der Vernissage werden ausserdem die letzten 20 Bücher der ansonsten
vergriffenen Publikation «Güllens grünes Gemüse» verkauft.

Café St Gall, Bibliothek Hauptpost

Bibliothek Hauptpost
Gutenbergstrasse 2, St.Gallen
Montag bis Freitag, 8-19 Uhr
Samstag, 8-17 Uhr
Auffahrt, 18. Mai, geschlossen
Pfingstmontag, 29. Mai, geschlossen

STE PÖRTNER

liest vom 12. bis 25. Mai aus seinem neusten Buch HEIMATLOS an verschieden Orten in Züri.

Alles Weitere findest du demächst:
https://zuerich-liest-ein-buch.ch/

HÖSLI

Samstag 10. Juni – Sedel, Luzern
Türoffnung 20 Uhr, ShuttleBus wie immer.

Buchvernissage «Hösli – Alles Liebe» mit Lesungen von Patric Gehrig,
Anouschka Barrus und Martin Gössi.
CD-Taufe «the great Gilbert Dessert in: ‘keiner fällt tiefer’» mit
Hösli/Gilbert Dessert-Covers von Langue Erotique, Rebots und (mit etwas
Glück) einer Überraschungsband auf der Clubbühne.

Ende Mai erscheint das Buch «Hösli – Alles Liebe» von Dominik Riedo mit
Höslis Songtexten sowie weiterem Sprachmaterial. Ein wahres Fest für
alle, die schon immer um die Besonderheit und die Bedeutung von Höslis
Texten wussten. Und für alle anderen eine echte Entdeckung.

https://prolibro.ch/products/riedo-dominik-alles-liebe

Infos demnächst auch unter: https://sedel.ch/club

Infos zur CD demnächst unter: https://www.luxnoise.com/

Wer schon vorher Lust auf Buch und CD hat: am 30. Mai ab 19 Uhr findet
in der Stadtbibliothek Luzern die Verlagsvernissage statt. Da werden,
nebst drei anderen Büchern, auch verschiedene Texte aus dem Hösli-Buch
vorgestellt, gelesen von Anouschka Barrus. Ausserdem wird Hede von
Lux.-NOISE ebenfalls vor Ort sein und die frisch geschlüpften Gilbert
Dessert-CDs im Gepäck haben, mitsamt der nummerierten Special Edition
(die natürlich auch an der offiziellen CD-Taufe im Sedel oder direkt bei
Lux.-NOISE erhältlich ist).

Und als Tüpfli auf dem i geben Langue Erotique ein paar HösliSongs zum
Besten.

Infos ebenfalls demnächst unter:
https://bvl.ch/veranstaltungen

Kleenex/LiLiPUT – Buch jetzt in Englisch

Das erstmals in englischer Sprache erhältliche Tagebuch der Gitarristin
Marlene Marder erzählt das Leben der ersten Zürcher Frauenband
Kleenex/LiLiPUT. Reich illustriert, mit Fotografien, Postern, Interviews,
Rezensionen und Fanzines enthält diese neue Ausgabe des Textes über 200
Bilder, von denen einige zum ersten Mal veröffentlicht werden.
Aktualisiert mit einer neuen Einleitung und einem Nachwort von der
Herausgeberin Grace Ambrose und der Übersetzerin Jen Calleja, ist dieses
Buch, weder Memoiren noch Sammelalbum, sondern etwas Trotziges in der
Mitte, ein überzeugendes Beispiel dafür, wie es aussieht, das eigene
Leben und all seine Erkenntnisse zu dokumentieren und die damit
verbundene Unordnung.

Das sehr schön gestaltete Buch kostet 50 US plus Porto. Alle Bestellungen
sollen im September 2023 versendet werden. Vorbestellungen beinhalten
eine Reproduktion einer Postkarte, die 1978 von der Band erstellt wurde.

Vorbestellungen können jetzt hier getätigt werden:
http://www.klangundkleid.ch/books/
https://www.thrillingliving.com/collection/kleenexliliput
https://www.thrillingliving.com/

VERMISCHTES

VORWÄRTS – Todesanzeige

Die Band wurde Anfang 1979 in 4444 Rümlingen BL von ein paar pickligen
Töfflibueben gegründet.
4 Alben wurden veröffentlicht, ebenso wie Songs auf unzähligen Samplern
weltweit und dazu ein paar hundert Shows im In- und Ausland. Und jetzt
haben leider nach 44 Jahren unterschiedliche Vorstellungen über die
weitere Entwicklung der Band zu einem Zerwürfnis geführt, das leider
nicht mehr beigelegt werden konnte. Was UDI ihr SÄNGER persönlich
zutiefst bedauert. Selber wolle er weiter Musik machen.

Es bleibt der Dank an alle Menschen, welche die Band in all den
Jahrzehnten unterstützt haben.
Ich danke speziell: Martin Gössi, Orlando, Nick Joyce & Viviane Joyce
Laissue, Alain the Vinyl Pirate, Michael Hänni, Dodo, Frank Margerin
(Lucien) und natürlich in ganz besonderem Masse an Lurker Grand.

Cheers, Urs/Udi – Jung kaputt, spart Altersheim

VANILLA MUFFIN

Ein grosses Interview mit Colin von den Vanilla Muffins in der aktuellen
Ausgabe des Fussball Mags 12 – “der Fussball-Punk der Vanilla Muffins”

Link:
https://www.zwoelf.ch/aktuelle-ausgabe/

DER BÖSE BUB EUGEN

DER BÖSE BUB EUGEN erhielt von Gerold Ebneter einen sehr ausführlichen
Wikipedia-Eintrag, der sich mehr als sehen lassen kann!

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_b%C3%B6se_Bub_Euge

 THE PUNKROCK MUSEUM

Eröffnet seit 1. April – 1422 Western Ave – Las Vegas (USA)

Schon vor vielen Jahren hörte man von diesem Museum in Las Vegas.
Sprich, man hört, dass es eröffnet werden soll. Die letzte Eröffnung hätte
am 1. März 2023 (soft opening?) sein sollen, jetzt wurde es auf den 1.
April angesetzt, kein Witz! Der Initiator ist NOFX Frontman “Fat Mike
Burkett. Im April und Mai wird es etliche geführte Touren durch das
Museum geben, dies vor allem mit Protagonisten aus der
US-Hardcore-Punk-Szene. Wir von Swisspunk wurden vor etlichen Jahren
schon angefragt, ob wir Artefakte beisteuern möchten. Die ganze Sache
kommt unserer Meinung aber so “klischeehaft” und “punkbieder” rüber,
dass wir uns dagegen entschieden haben.

Doch wer einen Besuch in Las Vegas vor hat, kann ja seine Kohle lieber
dort verzocken als in den Casinos.

https://www.thepunkrockmuseum.com/
https://www.facebook.com/thepunkrockmuseum/

WIEDER & NEUVERÖFFENTLICHUNGEN

Es sind etliche WIEDER & NEUVERÖFFENTLICHUNGEN für dieses Jahr geplant!

PAX HELVETIA

PAX HELVETIA aus Uster veröffentlichten 1984 in Eigenregie eine Kassette mit 12 Songvs. Mitglieder waren André Thommen guit, Ercan Ilgindan drums, Niels Kretschmann voc und Andreas Schmid aka Scheli bass.

Das US Label Puke N Vomit Records veröffentlicht diesen Frühling (?)
davon eine Vinyl-Scheibe in einer Auflage von 500 Exemplaren. Eine
Testpressung wurde schon angeboten. Ein genaues Datum ist einfach nicht
rauszufinden! Doch ihr werdet a.s.a.p. informiert, wenn sich was bewegt!

DER BÖSE BUB EUGEN – Vielleicht auch ganz anders

40 Jahre danach erscheint ein limitiertes Doppelalbum auf Vinyl.

Der Böse Bub Eugen existierte von 1983 bis 1990 als Trio. Nachdem Bassist «Lenz» die Band verlassen hatte, erfolgte die Umbesetzung in ein Quartett und die Umbenennung in Eugen.

Nach der Tournee mit «Cool (und aber auch sexy)», die unter anderem als Vorband der Goldenen Zitronen auch durch Deutschland führte, löste sich die Band im Frühling 1998 auf. Das Doppelalbum beinhaltet chronologisch geordnet ihre 25 wichtigsten Songs. Der böse Bub Eugen wurde auch als die Schweizer Version der deutschen Punk-Pop-Band Die Ärzte bezeichnet, deren Konzerte sie zu der Zeit auch in der Schweiz organisierten und als Vorband begleiteten.

Format: Doppelalbum Vinyl – je 1 LP in einer Farbe Klappumschlag mit mehrseitigem Booklet. Beinhaltet unter anderem eine komplette Diskografie, viele unveröffentlichte Fotos und zum ersten Mal Liedkommentare von Lenz und Rämi

Die Songs:

Seite 1:
Verfaulte Geschichten
Der lange Mann
Pagoden-Ede
Augen wie Revolver
Leichenwagen
Zeig Flagge

Seite 2
Gaudenz meint
Auf die Dächer
Novembertag
Seemann
Schal
Vom schweren Leben
Pirmin

Seite 3
Strasse runter
Indianer
Wieder Sonntag
Bei Mosers
Schenk nochmal ein
Messer

Seite 4
Legoland
Gestrandet
Zehn Jahre
Vielleicht auch ganz anders
Spass ist Trumpf
Kreuzritter

Sichere dir ein Exemplar online bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19330

FILM DE GUERRE

Oliver, der Inhaber vom Mental Groove Label aus Genf, wird dieses Jahr  die LP von der Postpunk Band Film De Guerre aus dem Jahr 1981 wieder auflegen.

Dazu wird 24″ x 24″ Poster und eine Songbeilage beigelegt.

Mehr Infos demnächst:
https://mentalgroove.bandcamp.com

ABGAS – „Bright colors in darkness“

In ein paar Monaten erscheint eine EP (digital und CD) mit unveröffentlichten Songs von ABGAS.
Es handelt sich dabei um 4-Spur-Aufnahmen (1986/87). Thomy Abschreck und Gary Sinnlos plus Drummaschine.

https://de-de.facebook.com/abgasmusic/

VARIOUS ARTIST – Chaos in CH – A Collection of Underground Swiss Punk
1979-1984 Part 2

Die Macher vom Chaos in CH Part 1 Sampler arbeiten an Teil 2. Fokus wird
eher auf die französische Schweiz gelegt.

Mehr Infos demnächst!

CHIN CHIN – Janice Long Session

Am 14. Mai 1988 gaben die drei Damen von Chin Chin eine Janice Long
Session. Diese wurde am 25. Mai am Radio ausgestraht. Das interessante
dabei, die 4 Songs – Nowhere To Run, Surf Beat, Cheat Boy Cheat und
Inescapable, sind bis heute unveröffentlicht.
Es ja ist jetzt so, dass wir seit bald 23 Jahren auf diesen Release
warten. Rough Trade ist da aber schon einige Jahre an der Sache dranne
und es wurden schon einige Daten kommuniziert.
Aktuell heisst es “maybe summer 2023”.

KOMPILATION: Senza Decoro – Liebe + Anarchia: Switzerland 1980-1990

Das englische Soul, Jazz Label STRUT RECORDS interessiert sich für
elektronischen Postpunk aus der Schweiz?

Gross war die Verwunderung als Lurker im August 2019, sprich vor knapp 4
Jahren, von Mehemet Arslan in dieser Angelegenheit kontaktiert wurde.
Mehemt kuratierte die Kompilation, die Songs von Bands aus allen
Landesteilen versammelt. Dies sind Dr. Chattanooga & The Navarones aus
dem Tessin, Elephant Chateau, El DeuxKonX, Cafe Türk aus dem Thurgau,
Fizzé, UnknownmiX, Mittageisen, Aboriginal Voices, Schaltkreis
Wassermann, Schamanen Circel aus Zürich, Die Weltraumforscher, Bells Of
Kyoto, TMWO Schaller aus Genf, Liliput und Jürg Nutz.

Um so interessanter war es dann über all die Bands und deren Song, was
gescheites zu schreiben. Seit längerem herrscht aber mehr oder weniger
komplette Funkstille zwischen all den involvierten Protagonisten. Wann
wird dieses Doppelalbum auf Vinyl und CD überhaupt noch erscheinen,
fragt man sich.

Information, die uns vorliegen, soll es jetzt der Juni 2023 werden!

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

1. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2023 – Eine weitere Runde PUNK Rock

SWISSPUNK-NEWSLETTER – Eine weitere Runde PUNK Rock (Januar 2023)

Willkommen zur ersten Ausgabe für das Jahr 2023 von Lurker’s legendärem Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

In eigener Sache

DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV hat eine neue Heimat gefunden!

seit gut 20 Jahren wird mit Lurker’s Archiv zahllose Projekte vorangetrieben und unterstützt. Dies waren bis anhin über 100 Tonträger (Wieder- oder Neuveröffentlichungen), unzählige Bücher, Ausstellungen, Filme, Radio – und Fernsehsendungen, Artikel in zahllosen Publikationen und natürlich die Webseite swisspunk.ch

 
Der Kanton St.Gallen, sprich die Kantonsbibliothek Vadiana (in der Stadt Güllen), wird nach und nach bis in das Jahr 2030 das komplette Archiv, bestehend aus mehreren 1000 Artefakte und gut 30’000 Scans als Schenkung von Lurker erhalten (wird auch von ihm bis zum Abschluss der Übergabe begleitet). Direkter Link: https://www.sg.ch/kultur/kantonsbibliothek-vadiana.html DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV wird uns somit überleben und für Interessierte hoffentlich noch lange zugänglich bleiben! Auch werden alle Artefakte Copyright geschützt bleiben und bei Verwendung/wertung werden diese nur mit dem Einverständnis des jeweiligen Rechteinhabers verwendet/wertet können.
 
Lurker wird in den nächsten Jahren auf jeden Rechteinhaber/in zukommen und wo möglich eine Vereinbarung mit der jeweiligen Person abschliessen. Falls jemand von euch mir weitere Artefakte für das Archiv übergeben möchte, mich bitte unter lurker@swisspunk.ch kontaktieren!
 
RODI hat eine neue Rubrik; FANZINE ARCHIV bei swisspunk aufgeschaltet.
Es werden nun nach und nach die Schweizer Fanzines zum durchlesen
erfasst.
Der Anfang macht das NO FUN und das SCHWINDEL:
https://swisspunk.ch/index.php/fanzine-archive/

Dann haben wir neue, kurze Band-Stories zu:

G9 und GUZ: https://swisspunk.ch/index.php/discography-f-2/

oder zu Humanopathix, die ja eigentlich niemand kennt!
https://swisspunk.ch/index.php/discography-h/

oder TIPEX: https://swisspunk.ch/index.php/discography-t/

Ebenso viele weitere Konterteinträge;
https://swisspunk.ch/index.php/archiv/


KONZERTE

ABSCHIEDSTOUR – UK SUBS (UK), TV- Smith (UK), Nasty Rumours (Bern)

Freitag 27. Januar – Sedel, Luzern

Konzert: 21:00
GROSSE Tour durch den deutschsprachigen Raum mit einem FUCKING Konzert in
der Schweiz.

Mit dabei auf der Tour Nasty Rumours aus Bern.
https://www.facebook.com/UKSubs/ https://nastyrumours.com/

Mehr Infos unter:
http://sedel.ch/programm/uk-subs

RAMS, GOODBYE JOHNNYS, DJ Grau

Samstag, 28. Januar – Güterschuppen, Wollishofen

Ein weiterer Geburtstag wird im Güterschuppen so richtig abgefeiert!

Alles Infos unter:
https://www.facebook.com/events/854798758973301

THE DAMNED (UK) – Einziges Konzert in der Schweiz!

Montag 13. März – Komplex, Hohlstrasse 457, Zürich

Grosse UK + EU + Züri Tour im März/April mit Captain Sensible
Türöffnung: 19:00 Uhr
Konzert: 20:00 Uhr

Wann waren sie zum letzten Mal bei uns?
Damned! Es muss ewig her sein…war es dieses Konzert in Lausanne
1988?
https://www.youtube.com/watch?v=LmE9xMSUvRc

Weitere Infos:
https://komplex-457.ch/event/the-damned/
https://www.officialdamned.com/

JENNY DON’T AND THE SPURS (USA)

Sonntag 23. April – Bei Andreas Züllig beim Bahnhosgebäude Schwendi

Schwendistrasse 2, 9410 Heiden (AR)

ACHTUNG: Nur bei schönem Wetter! Arschlöchern wird der Einlass
verwehrt!!

Ab 14:00 Uhr
Konzert zirka um 15:00 Uhr

Mehr Infos und weitere Gigs auch in der Schweiz demnächst unter:
https://www.jennydontandthespurs.com/
https://www.jennydontandthespurs.com/tour.html

GRANDJEAN, PEEK A BOO (beide Zürich)

Donnerstag 18. Mai – Kanzlei, Zürich

Für alle die am 9. Dezember letzten Jahres im Bogen F nicht dabei sein konnten.

GRANDJEAN sind Live eine Sensation!

Zuerst spielen GRANDJEAN und danach wird zum Ska von PEEK A BOO
abgefeiert.

Ihr neues Album ONLINE exklusiv bei Klang und Kleid:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19191

Mehr Infos demnächst bei:
https://www.facebook.com/people/Peek-A-Boo-Ska/100083113753064/
https://www.peek-a-boo-ska.ch/
https://www.kanzlei.ch/

VERMISCHTES

GÖSSI – MÖPED LADS – EXPLOITED – AMERICAN PUNK BAR-B-Q

GÖSSI zieht sich nach eigener Aussage definitiv dieses Jahr aus dem
Veranstaltungs-Posten zurück.
Er wird aber weiter als Sänger bei MÖPED LADS fungieren und im Herbst
soll sogar ein neues Album erscheinen.
Am 30. Juli organisiert er im Sedel zum letzten Mal den THE AMERICAN
PUNK BAR-B-Q SUNDAY
mit D.O.A. / T.S.O.L. und TOXIC REASONS.

Das EXPLOITED Konzert soll aber noch nachgeholt werden.

Mehr Infos demnächst unter:
www.sedel.ch
www.goessi-art.c

DER BÖSE BUB EUGEN

DER BÖSE BUB EUGEN erhielt von Gerold Ebneter einen sehr ausführlichen
Wikipedia-Eintrag der sich mehr als sehen lassen kann:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_b%C3%B6se_Bub_Euge

ABGAS – “24 hours” – Thomy Abschreck / Gary Sinnlos

When we we’re young and loud …An unreleased song from the late early
days!

https://www.youtube.com/watch?v=bAtA7LVbUVs

WIEDER & NEUVERÖFFENTLICHUNGEN

Es sind etliche WIEDER & NEUVERÖFFENTLICHUNGEN für dieses Jahr geplant!

DER BÖSE BUB EUGEN – Vielleicht auch ganz anders

40 Jahre danach erscheint eine limitiertes Doppelalbum auf Vinyl.

Der Böse Bub Eugen existierte von 1983 bis 1990 als Trio. Nachdem Bassist «Lenz» die Band verlassen hatte, erfolgte die Umbesetzung in ein Quartett und die Umbenennung in Eugen.

Nach der Tournee mit «Cool (und aber auch sexy)», die unter anderem als Vorband der Goldenen Zitronen auch durch Deutschland führte, löste sich die Band im Frühling 1998 auf. Das Doppelalbum beinhaltet chronologisch geordnet ihre 25 wichtigsten Songs. Der böse Bub Eugen wurde auch als die Schweizer Version der deutschen Punk-Pop-Band Die Ärzte bezeichnet, deren Konzerte sie zu der Zeit auch in der Schweiz organisierten und als Vorband begleiteten.

Format: Doppelalbum Vinyl – je 1 LP in einer Farbe Klappumschlag mit mehrseitigem Booklet. Beinhaltet unter anderem eine komplette Diskografie, viele unveröffentlichte Fotos und zum ersten Mal Liedkommentare von Lenz und Rämi

Die Songs:

Seite 1:
Verfaulte Geschichten
Der lange Mann
Pagoden-Ede
Augen wie Revolver
Leichenwagen
Zeig Flagge

Seite 2
Gaudenz meint
Auf die Dächer
Novembertag
Seemann
Schal
Vom schweren Leben
Pirmin

Seite 3
Strasse runter
Indianer
Wieder Sonntag
Bei Mosers
Schenk nochmal ein
Messer

Seite 4
Legoland
Gestrandet
Zehn Jahre
Vielleicht auch ganz anders
Spass ist Trumpf
Kreuzritter

Mehr Infos im kommenden Swisspunk Newsletter

FILM DE GUERRE

Oliver, der Inhaber vom Mental Groove Label aus Genf, wird dieses Jahr  die LP von der Postpunk Band Film De Guerre aus dem Jahr 1981 wieder auflegen.

Dazu wird 24″ x 24″ Poster und eine Songbeilage beigelegt.

Mehr Infos demnächst:
https://mentalgroove.bandcamp.com

ABGAS – „Bright colors in darkness“

In ein paar Monaten erscheint eine EP (digital und CD) mit unveröffentlichten Songs von ABGAS.
Es handelt sich dabei um 4-Spur-Aufnahmen (1986/87). Thomy Abschreck und Gary Sinnlos plus Drummaschine.

https://de-de.facebook.com/abgasmusic/

PAX HELVETIA

PAX HELVETIA aus Uster veröffentlichten 1984 in Eigenregie eine Kassette mit 12 Songvs. Mitglieder waren André Thommen guit, Ercan Ilgindan drums, Niels Kretschmann voc und Andreas Schmid aka Scheli bass.


Das US Label Puke N Vomit Records veröffentlicht diesen Frühling davon eine Vinyl-Scheibe in einer Auflage von 500 Exemplaren.

KOMPILATION: Senza Decoro – Liebe + Anarchia: Switzerland 1980-1990

Das englische Soul, Jazz Label STRUT RECORDS interessiert sich für elektronischen Postpunk aus der Schweiz?

Gross war die Verwunderung als Lurker im August 2019, sprich vor knapp 4 Jahren, von Mehemet Arslan in dieser Angelegenheit kontaktiert wurde. Mehemt kuratierte die Kompilation, die Songs von Bands aus allen Landesteilen versammelt. Dies sind Dr. Chattanooga & The Navarones aus dem Tessin, Elephant Chateau, El Deux, KonX, Cafe Türk aus dem Thurgau, Fizzé, UnknownmiX, Mittageisen, Aboriginal Voices, Schaltkreis Wassermann, Schamanen Circel aus Zürich, Die Weltraumforscher, Bells Of Kyoto, TMWO Schaller aus Genf, Liliput und Jürg Nutz.

Umso interessanter war es dann über all die Bands und deren Song was gescheites zu schreiben. Seit längerem herrscht aber mehr oder weniger komplette Funkstille zwischen all den involvierten Protagonisten und es ist nicht klar ob dieses Doppelablum auf Vinyl und CD überhaupt noch erscheinen wird. Die letzte Information die den Bands vom Label zugespielt wurde, war im Sommer 2022. Es wurde ihnen mitgeteilt, dass im Mai 2023 das Erscheinungsdatum sein wird ?! Was zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich schon wieder angezweifelt werden muss!

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

5. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2022 – 40 YEARS & MORE

SWISSPUNK-NEWSLETTER – 40 YEARS & MORE (Dezember 2022 / Fokus GÜLLEN)

Willkommen zur fünften Ausgabe für das Jahr 2022 von Lurker’s legendärem Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

In eigener Sache

DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV hat eine neue Heimat gefunden!

seit gut 20 Jahren wird mit Lurker’s Archiv zahllose Projekte vorangetrieben und unterstützt. Dies waren bis anhin über 100 Tonträger (Wieder- oder Neuveröffentlichungen), unzählige Bücher, Ausstellungen, Filme, Radio – und Fernsehsendungen, Artikel in zahllosen Publikationen und natürlich die Webseite swisspunk.ch
 
Der Kanton St.Gallen, sprich die Kantonsbibliothek Vadiana (in der Stadt Güllen), wird nach und nach bis in das Jahr 2030 das komplette Archiv, bestehend aus mehreren 1000 Artefakte und gut 30’000 Scans als Schenkung von Lurker erhalten (wird auch von ihm bis zum Abschluss der Übergabe begleitet). Direkter Link: https://www.sg.ch/kultur/kantonsbibliothek-vadiana.html DAS SWISSPUNK & WAVE ARCHIV wird uns somit überleben und für Interessierte hoffentlich noch lange zugänglich bleiben! Auch werden alle Artefakte Copyright geschützt bleiben und bei Verwendung/wertung werden diese nur mit dem Einverständnis des jeweiligen Rechteinhabers verwendet/wertet können.
 
Lurker wird in den nächsten Jahren auf jeden Rechteinhaber/in zukommen und wo möglich eine Vereinbarung mit der jeweiligen Person abschliessen. Falls jemand von euch mir weitere Artefakte für das Archiv übergeben möchte, mich bitte unter lurker@swisspunk.ch kontaktieren!

SPERMA

Bei den Band Bios auf swisspunk.ch jetzt neu SPERMA https://swisspunk.ch/index.php/sperma/

 
 

KONZERTE - Die ALTEN müssen es nochmals richten!

GRANDJEAN (Züri)

Freitag 09. Dezember – Bogen F, Zürich

Wir wissen nicht wohin, wir gehen und sind als erste da Nun ist es vollbracht! Die Band GRANDJEAN (ex Hertz) wird am 9. Dezember ein Konzert mit Plattentaufe im Bogen F in Züri geben! Getauft wird ein LP Album mit dem Titel: heute bist du dieser, morgen der.

Darauf befinden sich diese 9 Songs;

Seite A

Astrogram
Stern
Sehnsucht
Litanei an Satan

Seite B

Baba Bubu
Zwerg
Brücke Fluss Alleen

6 Songs sind neu, 3 sind völlig überarbeitete bestehende Songs, die zum Teil neue Texte haben.

Selbstverständlich hat jedes Album einen Download-Code für die digitale Version. Auch werden die Songs über alle wichtigen Download- und Streaming-Plattformen erhältlich sein. Das Album ist hier online erhätlich:

https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19159

Weitere Infos:
https://www.grandjean.band/
https://de-de.facebook.com/grandjean.band/

RAMS (Züri), THE ROMAN GAMES (Rorschach)

Donnerstag 15. Dezember – Grabenhalle, Güllen Im SCHWARZEN ENGEL 18.00 Uhr

Buchvorstellung «Güllens Grünes Gemüse» 18.30 Uhr Soundlecture mit Jogi Neufeld (ehemaliger Konzertveranstalter in der Grabenhalle) 19.30 Uhr Nachtessen

ENGEL DINNER

Nach der Soundlecture und vor dem Konzert: Leckeres Abendessen (vegan oder fleischhaltig) im Schwarzen Engel auf Reservation für 21 Fr.

Anrufen oder mailen & reservieren: tel 071 223 35 75, info@schwarzerengel.ch In der GRABENHALLE 20.00 Uhr Türöffnung 21.00 Uhr Konzert mit ROMAN GAMES und RAMS Alle Infos: https://www.grabenhalle.ch/rams-ch-the-roman-games-ch/

Weitere Infos unter: https://www.bellpark.ch/

YOUNG GODS (Fribourg /Geneve)

The Young Gods “Play Terry Riley In C

Alle Daten im Dezember
https://www.younggods.com/live-dates/

z.b. YOUNG GODS | Nie | Motorslug | DJ Fish&Fish

Jailhouse Escape in der Schüür in Luzern
Freitag 16. Dezember — 19:00

http://sedel.ch/programm/jailhouse-escape-der-schueuer-young-gods-nie-motorslug-dj-fishfish

PUSSY RIOT (RUS)

Dienstag 27. Dezember – Grabenhalle, Güllen

Spätestens seit ihrem «Punk-Gebet» in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale zählt das Punk-Performance Kollektiv Pussy Riot zu den wichtigsten regimekritischen Stimmen Russlands.

https://www.grabenhalle.ch/pussy-riot-rus/

TOXOPLASMA (BRD), Tüchel (Güllen)

Freitag 6. Januar 2023 – Sedel, Luzern
Türöffnung: 20:00
Konzertbeginn: : 21:00

http://sedel.ch/programm/toxoplasma-tuechel

THE EXPLOITED (UK) & Guests

Freitag 20. Januar – 2023 Sedel, Luzern
Türöffnung: 20:00
Konzertbeginn: : 21:00

http://sedel.ch/programm/exploited-guests

UK SUBS (UK), Nasty Rumours (Bern)

Freitag 27. Januar 2023 – Sedel, Luzern

GROSSE Tour durch den deutsprachigen Raum mit einem FUCKING Konzert in der Schweiz. Natürlich wie üblich im Sedel!

Mit dabei auf der Tour Nasty Rumours aus Bern.
https://www.facebook.com/UKSubs/ https://nastyrumours.com/

WIEDER & NEUVERÖFFENTLICHUNGEN

STARTER (Bern) – Brandneuer Song – Future Shock

Der Name dieser Band ist Programm. Von 1981 bis 1989 startete STARTER mehrfach durch und erfand sich mit wechselnden Mitgliedern immer wieder neu. Das Francis Foss, der Kopf der Gruppe, mit 70 Jahren noch einmal ein Studio betreten würde, hätte er sich damals aber definitiv nicht träumen lassen…

Der Impuls kam von aussen. Die beiden Musiker Stephan Moser und Olivier Georges produzieren unter dem Bandnamen VISION seit Jahren Musik die klingt, als wäre die Zeit irgendwann in den 80ern stehengeblieben. Und doch wirkt gerade dieser Sound erstaunlich frisch.

Toller Videoclip der grad bei youtube durch die Decke geht:
https://www.youtube.com/watch?v=N_ma27M-YJM

Die Scheibe gibts hier als 12″ oder 7″
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19156

In der Weihnachtsausgabe im Dezember in der WELTWOCHE (Ja diese!) wird es einen Artikel mit Tom Kummer (Ja der!) und auch zum neusten Release von ABORIGINAL VOICES Album geben.

SYVÄÄN (Zürich)

Das VINYL von SYVÄÄNs Debut-Album ANTA ist nun endlich erschienen!

SYVÄÄN ist die Band von Rolf Brunner (Bloodstar, Manimals, Bambis), Michael Greilinger (Phased, Lord Of The Grave, Voodooshock) und Marko Thümmler.

ANTA enthält 42 Minuten experimentellen und groovigen Doom/Drone/Stoner/Krautrock mit einigen Dark-Jazz-Elementen. 12-Inch-Vinyl in Gatefold-Cover inkl. digitalem Download in HQ. Coverfoto von Dani Graessle (TNT, Manisch Depressiv, The Kick).

Die LP ist auf DESERT ENGINE RECORDS erschienen (u.a. Releases von Bloodstar, Exxor, Vendetta!, Saalschutz) und kann direkt bei der Band bezogen werden:

https://syvaan.bandcamp.com/

oder Mail an management@desert-engine.ch

Online erhältlich bei:
https://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19134

Sie ist zudem in folgenden Geschäften erhältlich:

Rockaway Beach Bern, Outsider Olten, Jamarico Zürich, Berggeflvster Zürich (im Keller vom Analph), Flat Disc Records Zürich, Katalog Records Zürich, 16 Tons Zürich, Zero Zero Zürich, Ventilator Records Winterthur und Klang und Kleid Güllen.

Facebook: https://www.facebook.com/syvaeaen

Kontakt + Booking: management@desert-engine.ch

YOUNG GODS (Fribourg/Geneve)

Hello music lovers ! our 4th album TV SKY is 30 years old.

On November 18th, PIAS was releasing a special anniversary remastered double gatefold vinyl (including bonus remixes and live takes) and a digipack CD (including bonus remixes)

Alle Infos unter:
https://www.younggods.com/2022/11/04/tv-sky-30-years-anniversary/

 

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus

4. SWISSPUNK-NEWSLETTER 2022 – 40 YEARS & MORE

SWISSPUNK-NEWSLETTER – 40 YEARS & MORE (Oktober 2022)

Willkommen zur vierten Ausgabe für das Jahr 2022 von Lurker’s legendärem Newsletter. Alles was Du über aktuelle Anlässe, Konzerte, Produktionen wie Bücher und Filme wissen willst.

DOPPELAUSSTELLUNG ist schon bald zu Ende !!

LENI SINCLAIR – Participant Observer

HEINZ MEIER (1951 – 2021) – Free & Virgin «rock, chole & chaos»

ACHTUNG: NUR NOCH bis bis 23. Oktober 2022 in der Photobastei, Zürich
Mi & So, 12 – 18 h; Do – Sa, 12 – 21 h
Eintritt: 12/8 CHF

LENI SINCLAIR – Participant Observer

Die Fotografin Leni Sinclair ist bis anhin leider vielen in Europa “noch” kein Begriff. Geboren 1940 floh sie 1945 mit ihrer Familie aus Königsberg und verbrachte ihre Kindheit in Vahldorf bei Magdeburg. 1959 wanderte sie nach Detroit/USA aus, mit wenig mehr als einer Kamera im Gepäck. 1964 lernte sie ihren späteren Mann John Sinclair kennen, einen Dichter, Schriftsteller und Manager der Proto Punkband MC5, der eine einflussreiche und bekannte Stimme der radikalen politischen Hippiebewegung war. Durch dessen Umfeld hatte Leni Sinclair freundschaftlich privaten Zugang zu Musikern wie John Coltrane, Miles Davis, Thelonious Monk, Sun Ra, Iggy Pop/The Stooges, MC5, John Lennon, Yoko Ono und viele mehr.

Ein brandaktueller Podcast mit Leni Sinclair:
https://www.srf.ch/audio/kontext/zeitgeschichte-fotografiert-das-verrueckte-leben-der-leni-sinclair?id=12262267

HEINZ MEIER (1951 – 2021) – Free & Virgin «rock, chole & chaos»

Jeder von uns war sicher an einem, die meisten aber an mehreren Free & Virgin Konzerten ab den späten 1970ern bis durch die 1980er Jahre hindurch. Das fing für einige mit dem ersten RAMONES/TALKING HEADS Konzert am 24. April 1977 an und für andere ging es bis zum Open Air “Out in the Green”.

Wir gehen davon aus, dass zirka 3500 Konzerten von Free & Virgin veranstaltet wurden!

Lurker Grand kuratiert eine Gedenkausstellung für Heinz Meier und publiziert parallel dazu ein 280-seitiges Booklet mit 66 persönlichen Geschichten von unterschiedlichen Personen und Epochen, die mit Heinz Meier, der Agentur Free & Virgin oder einfach an einem F & V Konzertabend ein unvergessliches Erlebnis erlebt haben.

Link zur Publikation:
http://www.klangundkleid.ch/books/detail.asp?ID=37785

Direkte Links zu den beiden Ausstellungen:

http://www.photobastei.ch/exhibition/exhibition-details?id=30
http://www.photobastei.ch/exhibition/exhibition-details?id=44

Aktueller PODCAST zu Free & Virgin
https://www.srf.ch/audio/sounds-story-talk/wie-free-virgin-die-schweizer-konzertlandschaft-aufmischte?id=12233032

Alle Führungen durch die Ausstellung von Leni Sinclair:

Donnerstag, jeweils 18.00 Uhr: 29.9 / 13.10 / 20.10
Sonntag, jeweils 15 Uhr: 2. / 9. / 23. 10 (Finissage)

Dauer: 1 Stunde
Eintritt: 12 / 8 CHF, Gönner:innen/Mitglieder frei

FINISSAGE :

Donnerstag 20. Oktober, ab 18 Uhr
Konzert mit AVERSION ab 20 Uhr
Wird ihr erster Auftritt. Mit Bergi (ex Low 4, Vendetta!, Mannschaft) am
Gesang
Konzert mit ZERO AMBITION ab 21 Uhr
https://www.facebook.com/zeroambition/
DJ Alain Vinyl Pirate

Eintritt
Ausstellung: 12/8 CHF
Konzert: 20 CHF
Ausstellung & Konzert: 25/21 CHF

KONZERT: ZÜRIPUNKS AGAIN


Samstag 22. Oktober, ab 20 Uhr
P.C.A., VORWÄRTS, GOODBYE JOHNNYS

Eintritt Konzert: 20 CHF

Weitere Ausstellungen

JEAN MICHEL BASQUIAT – Die Retrospektive

Noch bis 8. Januar 2023 in der Albertina in Wien

Kaum ein anderer Künstler steht als schillernde Ausnahmeerscheinung so repräsentativ für die 1980er Jahre und deren pulsierende New Yorker Kunst – und Musikszene wie der 1960 in New York geborene Jean-Michel Basquiat. Die Ausstellung zeigt rund 50 Hauptwerke aus öffentlichen und privaten Sammlungen, gibt neue Einblicke in die einzigartige Bildsprache Basquiats und entschlüsselt die Inhalte seiner künstlerischen Ideen.

Sehr zu empfehlen – Prädikat hervorragend! und sowieso Wien ist immer eine Reise wert!

Alle Infos unter:
https://www.albertina.at/ausstellungen/basquiat/

KIM GORDON for Design Office Feat. In-House Photography by Josephine Pryde

Samstag 27. August bis 18. Dezember  – Museum Bellepark, Kriens (LU)

Wie der Ausstellungstitel «Kim Gordon for Design Office» bereits erkennen lässt, agiert die Künstlerin im vermeintlichen Auftrag des fingierten Design Office – ein Label, das Kim Gordon seit ihren frühen Ausstellung immer wieder heranzieht, um ihre Identität und Autorschaft als Künstlerin zurückzunehmen. In dieser Konstellation rückt das Verhältnis zwischen der Ausstellungsinstitution und der Künstlerinin einen ganz besonderen Fokus: die Entstehung der Ausstellung und die Zusammenarbeit werden selbst zum Thema.

Weitere Infos unter: https://www.bellpark.ch/

MANON

Dieses Jahr steht noch eine Ausstellung und diese neue Publikationen von MANON an;

BUCHVERNISSAGE: MANON Zürich Paris / Chris Eggli

Donnerstag 8. Dezember (vermutlich ab 19 UHR) bei Kupper Modern, Zürich

Das Buch ist limitiert auf 50 Stück, mit diversen «Eingriffen» von Manon. Das heisst, das teils Seiten partiell koloriert, gestempelt und mit Manon’s Handschrift versehen ist.

Infos demnächst:

https://www.kupper-modern.com/

www.everyedition.ch
www.manon.ch
www.chriseggli.ch

AUSSTELLUNG: MANON

27. August – 08. Januar 2023 – Aargauer Kunsthaus – Aarau

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau – Eine Geschichte der Künst­lerinnen in der

Sammlung

https://www.aargauerkunsthaus.ch/ausstellungen/2022/703

Konzerte

SLIME (DE), SELBSTBEDIENUNG

Freitag, 14. Oktober, 20 Uhr, Sedel Luzern

SLIME (Hamburg) www.slime.de

SELBSTBEDIENUNG (Aarau) www.selbstbedienungdieband.ch

Mehr Infos unter: https://sedel.ch/programm/slime-support-selbstbedienung

CRAZY Plattentaufe

Samstag 12. November, 19 Uhr, Sedel Luzern

CRAZY– und eigene Songs spielen an diesem Abend :
Chamber Nihilists / ZIPER / SIN LOGICA  / MÖPED LADS

Fast 40 Jahre sind es her, seit sich die Luzerner Punk-Band CRAZY aufgelöst hat.
Nach einem kurzen Revival (im Zusammenhang mit der Ausstellung «Geniale Dilettanten. Kult(ur)labor Innerschweiz» im Bellpark Kriens im Jahre 2006) wurde es still um sie.

Der Lead-Gitarrist Ralph Schnidrig ist leider im November 2007 verstorben, sodass eine „Wieder-Auferstehung“ der Band nicht möglich sein wird.

Crazy hatte 1981 viel dazu beigetragen, dass der Sedel heute als autonomes Musiklokal besteht. Deshalb entschieden sich die Bandmitglieder, eine neue Crazy-LP zum Sedel-Jubiläum zu pressen – mit noch nie veröffentlichten Live-Songs sowie Songs von der ersten LP. Es gibt eine nummerierte Auflage von 500 Stück. Die Gestaltung des Covers übernimmt Martin Gössi. In der LP wird ein Booklet erscheinen mit der Biografie von CRAZY  (deutsch/englisch).

Eintritt 20 SFr

Mehr Infos: https://sedel.ch/programm/crazy-plattentaufe

Q-7 THREE TIMES

Donnerstag 1. Dezember ab 21 Uhr, Grabenhalle, St.Gallen

Alex Huldi und George Magouras bilden zusammen die St.Galler Postpunk Band Q-7 three times. Die beiden haben einen eindrücklichen Start hingelegt und seit 2019 bereits 10 Singles und ein komplettes Album veröffentlicht. Vieles davon als Vinyl-Kleinauflage.

Die zwei sind aber auch keine Neulinge, sondern schon lange in verschiedenen Formen musikalisch unterwegs. Bei Q-7 three times vermengen sie ihre unterschiedlichen Inspirationen zu einem Herzensprojekt.

Aktuelle Infos: http://www.q73x.com/
Mehr Infos demnächst: https://www.grabenhalle.ch/

GRANDJEAN

Freitag 09. Dezember im Bogen F, Zürich

Wir wissen nicht wohin, wir gehen und sind als erste da

Nun ist es vollbracht! Die Band GRANDJEAN (ex Hertz) wird am 9. Dezember ein Konzert mit Plattentaufe im Bogen F in Züri geben!

Getauft wird ein LP Album mit dem Titel: heute bist du dieser, morgen der.

Darauf befinden sich diese 9 Songs;

Seite A

Astrogram
Stern
Sehnsucht
Litanei an Satan


Seite B

Baba Bubu
Zwerg
Brücke
Fluss
Alleen

6 Songs sind neu, 3 sind völlig überarbeitete bestehende Songs, die zum Teil neue Texte haben.
Selbstverständlich hat jedes Album einen Download-Code für die digitale Version. Auch werden die Songs über alle wichtigen Download- und Streaming-Plattformen erhältlich sein.

Weitere Infos demnächst:
https://www.grandjean.band/
https://de-de.facebook.com/grandjean.band/

RAMS, THE ROMAN GAMES

Donnerstag 15. Dezember, Grabenhalle, St.Gallen

Im SCHWARZEN ENGEL

18.00 Uhr     Buchvorstellung «Güllens Grünes Gemüse»
18.30 Uhr     Soundlecture mit Jogi Neufeld (ehemaliger Konzertveranstalter in der Grabenhalle)
19.30 Uhr     Nachtessen

ENGEL DINNER

Nach der Soundlecture und vor dem Konzert: Leckeres Abendessen (vegan oder fleischhaltig) im Schwarzen Engel auf Reservation für 21 Fr.

Anrufen oder mailen & reservieren: tel 071 223 35 75, info@schwarzerengel.ch

In der GRABENHALLE

20.00 Uhr     Türöffnung
21.00 Uhr     Konzert mit ROMAN GAMES und RAMS

Mehr Infos demnächst: https://www.grabenhalle.ch/

UK SUBS (UK), Nasty Rumours (Bern)

27. Januar 2023, Sedel, Luzern

GROSSE Tour durch den deutsprachigen Raum mit einem FUCKING Konzert in der Schweiz.

Natürlich wie üblich im Sedel! Mit dabei auf der Tour Nasty Rumours aus Bern.
Sie spielen auch einige Gigs im November near you !

https://www.facebook.com/UKSubs/
https://nastyrumours.com/

WIEDER & NEUVERÖFFENTLICHUNGEN

ABORIGINAL VOICES

Billbrook Records aus Hamburger (Vertrieb über Word And Sound), ihr Hauslabel, wird auf den 11. November in einer Auflage von 300 Exemplaren ein Album LP/ Downlaod mit ihren Songs aus den Jahren 1981/82 veröffentlichen. Der Umschlag wird ein Photo aus der damaligen Zeit von Barbara Davatz zieren.

40 Jahre nach dem Kassettenrelease von „Instant Music” bei RecRec erscheint nun das erste Vinylalbum der Zürcher Electro-Pioniere ABORIGINAL VOICES. Reto Caduff hat es zusammengestellt und betreut und zehn Songs von verschiedenen Tapes für das Album gefunden.

Aboriginal Voices bestanden aus Micheline Pfister und Heinrich Zwahlen (Wüste). Ihr elektronischer Cold Wave Sound und die englischen und französischen Texte sind perfekter Soundtrack für die Post-Punk Zeit und haben nichts an Originalität eingebüsst.

Obwohl das Duo nur für ein paar Jahre in den frühen 80er Jahren existierte, machten sie sich mit Auftritten (z.B. Tonmodern 1983) und im Schweizer Fernsehen schnell einen Namen.

Der Albumrelease ist eine späte, aber verdiente Hommage an das Zürcher Duo und ihren eigenständigen Sound.

Pre-order hier:
http://www.klangundkleid.at/katalog/find.asp?stil=47Aboriginal Voices “Switch and Play” in der Roten Fabrik 1982
https://vimeo.com/647399263

Hier noch zur Erinnerung auf YouTube ihr Song; Le Jour
https://www.youtube.com/watch?v=0xjDzKAw9Kg

SWISSPUNK COMPILATION – Chaos in CH – A Collection of Underground Swiss Punk 1979-1984

Das spanische Label “Beat Generation” (Unterlabel von Munster Records in Madrid) hat am 23. September den Swisspunk Sampler Chaos in CH mit diesen Bands und Songs veröffentlicht.

Abgas: Anarchy and Peace
Abgas: Fuck Shit Bollocks
Bellevue: Deathwalk
Bellevue: Dein Freund
Bellevue: Marchin’ Men
KIE 13: Langwil
KIE 13: Mi Sach
KIE 13: S’Gegeteil
Negativ: Terrorist
Negativ: Glitter Hair Cream
Sida: Freddie
TNT: 131
TNT: Züri brännt
TNT: Subwayscene
Vorwärts: Fall It Down
Vorwärts: All Your Loving
Crash Course: Partisans
Crash Course: Crash Course
Crash Course: Television

Direkt zu beziehen bei:
http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19048

CRAZY

Im Juli erschien abermals das Album “No Chance” aus dem Jahr 1980 von CRAZY auf Vinyl auf dem amerkianischen Label Punk n Vomit.

Wird in der Schweiz von swisspunk.ch vertrieben oder direkt bei…


http://www.klangundkleid.ch/katalog/detail.asp?ID=19047

DER BÖSE BUB EUGEN – AUFRUF!

2023 wird Der Böse Bub Eugen 40 und ihr Sänger und Gitarrist Rämi 60.

Falls du irgendwelche Artefakte wie Plakate, Flyer, Fotos u.s.w. hast, bitte melde dich doch bei; lurker@swisspunk.ch

Wir arbeiten mit Hochdruck an einem Doppelalbum!

Mehr dazu in den kommenden Newslettern

DEE DEES PICKS: NORDLAND, MARIO SCHERRER, BERMUDA IDIOTS….

Dee Dee’s Picks ist ein Record Label in Amsterdam das seit 2021 elektronische Musik aus der Schweiz promoted. Mehrheitlich aus den 1980er Jahren.
Wie so oft ist der Mann schlecht vernetzt, bei seinen Radio Shows liesst er in grausamen englisch mit starkem französischen Akzent von einem Smartphone seine Texte ab und mehr oder weniger niemand weiss was davon.

Auch die Musiker und Bands selbst, die er promoted, machen von sich aus in keiner Art und Weise (wie schon mehrheitlich in den 80ern) irgend was.

Seine Vinyl Releases sind “nur” bei Bongo Joe in der Schweiz aktuel zu haben.

Hier einige links für euch:

https://www.deedeespicks.com/
https://deedeespicks.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/deedeespicks/

NEUE YOUTUBE & MEMOBASE LINKS

UnknownmiX: for eyes and ears Live at Fri-Son Fribourg

Founded in 1983 by singer Magda Vogel, electronic musician Ernst Thoma, drummer Knut Remond and visual designer Hans-Rudolf Lutz, UnknownmiX toured Europe for 10 years as one of the first multimedia avant-garde rock bands. They created a new music style using electronics, voice, drum, rhythmic structures and room for improvisation.

UnknownmiX music is an inspiration for many electronic musicians even today.

https://www.youtube.com/watch?v=2G12WihjB14
https://unknownmix.bandcamp.com/music

LEBEN IN DIE TOTE FABRIK

Ganz am Schluss mit den LIARS und wer findet einmal mehr den Nerver?

https://memobase.ch/de/object/soz-016-Sozarch_Vid_V_045

Ox-Fanzine

Das OX ist unbestritten das beste Punk Fanzine im deutschen Sprachraum. Jedes Jahr erscheinen immer noch 6 Nummern in “gedruckter” Form. Du brauchst dafür auch gut 2 Monate pro Nummer zum Durchlesen, so viel geschriebene Info wird geboten. Dies wird dir auch in die Schweiz und Österreich nach Hause zugeschickt!

In der aktuellen Nummer – Teil 2 – Wie der Punk in die Schweiz kam und ein grosses Interview mit Leni Sinclair von Lurker Grand.

Also worauf wartest du noch?

https://www.ox-fanzine.de/shop/abos/abo-ox/ox-abo-fuers-aus